BloggerParade – Ordnung muss sein

3 Feb

Hey zusammen,

letztes Jahr haben wir uns bei der BloggerParade dem Frühjahrsputz gewidmet. Damals hab ich schon angedeutet (hust), dass ich in bestimmten Bereichen tierisch einen an der Pfanne habe und er totale „Monk“ bin.

Dieses Jahr heißt es nun „Ordnung muss sein“ – und was passt da besser, als wenn ich Euch beweise, wie bescheuert ich wirklich bin? 😉

An meinem Arbeitsplatz MUSS es ordentlich sein – sonst dreh ich frei – also nicht im Sinne von lautem rum Geschimpfe oder gar Streit anfangen, aber durch aus im Sinne von Augen verdrehen, unruhig werden, Laune vermiesen… Je nach (nicht) durchgeschlafener Nacht kann das echt übel werden – für mich 😉

Fangen wir mal mit den Ritualen im Büro an:

Ich bin meist die erste – um 7.30h. Noch bevor ich meine Jacke ausziehe oder meine Tasche abstelle gehe ich durch unsere Büroräume (3 Stück) und mache das Licht an, stelle überall die Kalender ein, überprüfe ob die benötigten Geräte an sind bzw. schalte sie ein, öffne in min. 2 Räumen die Fenster auf Kipp.

In diesem Ritual macht es mich schon unruhig, wenn meine Kollegin ihren (!!) Schreibtischstuhl nicht ran geschoben hat – aber da halte ich mich zurück und lasse ihn stehen, wie er ist. Steht aber der Stuhl ihrem Platz gegenüber (welcher eigentlich nie genutzt wird) nicht gerade ran, kann ich meist nicht anders und stelle ihn richtig hin – Ordnung muss sein!

Endlich an meinem Platz angekommen, stelle ich meine Tasche entweder auf den Schreibtisch oder meinen Stuhl und zieh die Jacke aus. Diese wird dann säuberlich über einen Gästestuhl gehangen und meine Tasche ordentlich entweder neben dem Computer oder in der Schreibtischschublade verstaut – kommt immer drauf an, welche Tasche ich dabei habe und was da alles drin ist 😉

Auch in diesem Ritual werde ich unterbrochen:

Mein Stuhl steht nicht gerade am Tisch, meine Tastatur nicht richtig unter dem Monitor, die ComputerMaus ebenfalls nicht, der Paginierstempel steht schief, das Klebeband und die Lochverstärker verschoben, ebenso der Locher… Ihr denkt jetzt bestimmt: „Die spinnt doch! Das ist doch wirklich nichts, worüber man sich aufregen müsste!“ Aber ich tu es! Ordnung muss sein!
Und wenn dann noch mein Scanner nicht ordentlich ist… Oje… 😉

Auch unsere kleine KaffeeEcke… Wenn die zu voll ist… Ich mein, sieht einfach Scheiße aus… Du kommst in den Raum rein und das ist das erste, was Du siehst. Dann denkt doch jeder: „Die trinken den ganzen Tag nur Kaffee…“ Geht also nicht! Ordnung muss sein!

Ich habe meinen Platz so eingerichtet, dass ich während der Arbeit gut überall dran komme. Blind greifen und weiter machen – das ist für mich effizent. Auch meine Schubladen… Ich mache sie auf und kann blind greifen – alles was ich brauche. Und wenn dann etwas nicht so steht, wie ich es gewohnt bin, unterbricht es mich… Und das geht nicht! Ordnung muss sein!

Nun muss ich allerdings fairerweise sagen: Mein Platz – das ist gar nicht mein Platz 😉 Ich habe derzeit eine Beschäftigung mit Mehraufwandsentschädigung – im Volksmunde auch 1-€uro-Job genannt. Der Platz an dem ich sitze wird zwar überwiedend von mir genutzt, aber ist natürlich für jeden anderen Mitarbeiter zugänglich und es sind auch Kollegen dort tätig.

Tja, so ist es aktuell also mein „Übles-Los„, dass ich meinen Platz für mich ordentlich hinterlasse und eigentlich jeden morgen wieder aufräumen darf 😉 Ordnung muss sein!

Mit dabei sind diesmal:

29.01. – Jacky
30.01. – Sabrina
31.01. – Annette
01.02. – Tina B.
02.02. – Marco
03.02. – Tina J.

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

❤ ❤ ❤

Advertisements

10 Antworten to “BloggerParade – Ordnung muss sein”

  1. persustestet 3. Februar 2018 um 10:49 #

    OMG – komm niemals in meine Wohnung – es sei denn Du willst Ordnung machen 😉
    LG Perdita

    • Praliné Surprise 3. Februar 2018 um 11:31 #

      XD – ich bin nur ein Teilzeit-Monk 😉 Du solltest mal den Beitrag vom letzten Jahr sehen: Da zeig ich, wie ich zu Hause meine Schreibtisch halte 😉

  2. Annette .Funk 3. Februar 2018 um 12:56 #

    Teilzeit-Monk – auch nett ☺ ♥ Ich hab dich aber eher für einen Vollzeit- Monk gehalten ☺☺
    LG nettie

    • Praliné Surprise 3. Februar 2018 um 20:33 #

      Ok, dann änder ich da mal meine Beschreibung in:
      VolzeitMonk in Teilbereichen 😛

  3. JJacky 3. Februar 2018 um 17:13 #

    Gut das das du nicht meinen Schreibtisch siehst!!! 🙈
    Da würdest du wahrscheinlich dann „Schrei“-Anfälle bekommen. 😀

    • Praliné Surprise 3. Februar 2018 um 20:34 #

      Ich verweise diskret auf meinen Frühjahrsputz Beitrag vom letzten Jahr – Schau dir da mal meinen Schreibtisch zu Hause an 😉

  4. tianshivay 5. Februar 2018 um 02:48 #

    Ist bestimmt immer die Putzfrau schuld 😜

Trackbacks/Pingbacks

  1. BloggerParade – Ordnung muss sein – Tina J. | BloggerParade - 3. Februar 2018

    […] Tina J. behauptet auch ordentlich sein zu können 😉 […]

  2. BloggerParade – Ordnung muss sein – Zusammenfassung | BloggerParade - 4. Februar 2018

    […] 29.01. – Jacky 30.01. – Sabrina 31.01. – Annette 01.02. – Tina B. 02.02. – Marco 03.02. – Tina J. […]

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s