Tag Archives: kostüm

Erlebnis…

1 Nov

Hey zusammen,

gestern war Halloween – wir haben nicht gefeiert – vllt. nächstes Jahr 😀

Da ich aktuell wieder Arbeite, war ich gestern um 16:45h zu Hause. Mein Großer (7 Jahre) hatte sich dann doch noch überlegt, dass er mit seiner Schwester auf die in der Siedlung stattfindende HalloweenParty gehen will – hurra… Nix vorbereitet… wie auch bei so ner spontanen Entscheidung? Keinen Plan, Keine Idee. Er hatte zwar eine Maske gebastelt, aber die hatte ich nie gesehen, weil die in der Jugendeinrichtung blieb…

Aber Pralinchen wär nicht Pralinchen, wenn sie nicht mal eben was hätte…

Sumpfmonster für Kurzsentschlossene:
1 grünes Bettlaken – egal ob mit oder ohne Spann
1 dunkelroter RollkragenPullover Gr. S
1 grüne Jogginghose
1 Schere
Mamis MakeUp: Kompaktpuder, grüner Lidschatten, brauner Lidschatten und Lippenstift Aubergine (mehr war nicht im Haus…)

Das Bettlaken auf der langen Seite halbieren (schneiden), wieder auf der langen Seite halbieren (falten) und dort in etwa mittig ein Loch für den Kopf einreißen. Überall was einreißen und Löcher rein machen (einfach nur anschneiden und reißen – nichts rausschneiden).
Bei dem Pullover die Ärmel so kürzen, dass sie noch über die Hand gehen, dann Zacken rein machen.
Alles anziehen, MakeUp wild ins Gesicht schmieren – fertig ist das Monster. Ach ja, er wollte dann noch unbedingt die Skeletthandschuhe dazu anziehen…^^

Wer mehr Vorbereitungszeit hat:

  • Besorgt Euch Kinder- / Theaterschminke und macht das gesamte Gesicht in grün und braun
  • Evtl. farbiges Haarspray (ein blondes Monster sieht echt scheisse aus!)
  • Das Laken noch mit braunen Stoffstreifen erweitern: ca. 5cm breite und 15cm lange Streifen reißen und einfach wild irgendwie annähen – ist mit ein paar Stichen gemacht
  • Statt einer grünen Jogginghose eine braune nehmen und dort dann grüne Streifen befestigen

Naja, er hat sich gefreut 😀

Und Ihr habt eine ausarbeitungswürdige Idee für´s nächste Halloween oder schon für Karneval 😉

Happy Halloween

12 Sep

Hey zusammen,

Ende Oktober ist es wieder so weit: Halloween – wird hierzulande ja auch (noch/schon) „gefeiert“ – Warum also nicht jetzt schon mal mit Planungen / Überlegungen anfangen?

Ich möchte Euch hier eine einfache Bastelanleitung für einen Teufel geben:

Wir beginnen mit einem roten oder schwarzem Tuch in quadratischer Form – Die Größe sollte so gewählt sein, dass die halbe Diagonale in etwa Schulter bis Knie ist:

Dieses Tuch falten wir nun Diagonal, schneiden ein Loch für den Kopf hinein und entfernen die gefalteten Ecken:

Wer mag, kann die Kanten ausfransen oder mit einer ZickZackSchere bearbeiten

Ich hoffe Euch damit ein wenig geholfen zu haben – den Rest könnt ihr Euch ja denken… Schwarze Strumpfhose / Leggins, Hörnchen, Make-Up, roter / schwarzer RollkrangenPullover usw… Wer noch Fragen hat, kann ja schreien – ein wenig Zeit bis Halloween ist es ja nocht 😀

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich dann auch in den Umzug! Wünsche Euch viel Spass 😀