Tag Archives: kaffee

Tina B. – Gewürzte Kaffee-Schoko-Gugl

8 Jan

Und schon haben wir den 2. Beitrag zum JahresEvent – na das fluppt im Moment ja wieder 😉

Diesmal haben wir jemanden, der schon beim Kalender dabei war – da brauch ich keine Angst haben – ich nehm sie eh nicht für voll * lach *  

Das Pralinchen macht einen Aufruf? Hallo hier * wink * ich bin dabei * die Arme in die Luft und wackel * 😀

Erstmal zu mir:

Wenn ihr den Blog vom Pralinchen folgt, dürftet ihr mich schon als „die bekloppte Olle“ vom Adventskalender (3. & 13. Dezember) kennen 😀

Aber für die anderen stelle ich mich gern noch einmal vor:
Ich heisse Tina (ja wie das Pralinchen 😀 ), bin 28 Jahre alt und Mutter zweier Zicken im Alter von 7 Jahren und 6 Monaten 🙂
Und ich bin keine Bloggerin oder habe eine FB-Seite, aber dennoch koche und backe ich aus Leidenschaft 😉

Geboren wurde ich eigentlich in Dresden, aber da man ja weiss, dass der Aufbau Ost nicht so voran ging, wie es sich die Politiker damals ausgemalt hatten, sind meine Eltern mit mir vor genau 15 Jahren nach Bayern „ausgewandert“ 😀
Und wie habe ich dich denn eigentlich kennen gelernt Tina? 😀
Mh.. mal überlegen… 2008 hab ich meinen Mann kennen gelernt und nach guten 6 Monaten geheiratet (und ich werd den glaub auch nicht mehr los xD) und durch ihn habe ich World of Warcraft angefangen zu spielen * pöse Sucht *
Ich glaube mich daran erinnern zu können, dass wir uns über den „Handelschannel“ im Spiel kennen und auch lieben gelernt haben oder? 😀 
Und jetzt dürften wir uns schon 3 oder 4 Jahre (?) kennen… Verdammt, wie die Zeit vergeht :O ^^

Nun aber zu den Rezept, was ich mir zur Brust genommen habe:

Gewürzte Kaffee-Schoko-Gugl

Zutaten:
50g Margarine, geschmolzen
60g Zucker
1 Ei
75g Mehl
1EL InstantKaffeePulver
1,5EL Kakao
1TL Lebkuchengewürz
10g Walnüsse, gehackt

Zubereitung:
Ei, Margarine und Zucker mit einander schaumig rühren. Walnüsse, Kakao, Kaffee und Gewürz untermengen – Mehl dazu und gut verrühren.
Mit einem Spritzbeutel in die Mini-Gugl-Form füllen und bei 200° (Umluft) ca. 10 Minuten backen.

Die ersten habe ich mit Kaffee gemacht und da aber unsere Große auch was haben wollte, habe ich bei der zweiten Portion den Kaffee gegen einen EL Kakao getauscht und alles andere wie gehabt gelassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Fazit:
Aussage meines Mannes: Omnomnomnom
Aussage meiner Großen: Ich will mehr
und meine: ob nun mit oder ohne Kaffee… die machen süchtig!!!! Ich liebe sie 

Die nächsten werde ich dann mal mit Schokolade überziehen 😉

In diesem Sinne
einen schönen Tag euch allen und probiert sie auch mal aus… es lohnt sich 

Eure Tina

Ich diese Frau 😀 – die eine kann nicht ohne die andere, aber zusammen geht auf keinen Fall! (Zumindest in WoW 😉 )

Vielen lieben Dank meine Süße!


Hinweis zu den Fotos und Texten:
Die Fotos sind vom jeweiligen Gastblogger!
Die Bild- und Textrechte liegen allein beim jeweiligen Ersteller / Fotograf!

Backe, Backe – Pralinchen hat ne Macke

19 Nov

Hey zusammen,

gestern haben wir erfahren, dass morgen unser letzter Tag beim Entleihunternehmen ist. Also hab ich mich dazu entschlossen, eine Kleinigkeit zur Verabschiedung zu backen und nahm das auch direkt als Gelegenheit, die Backmischung von Milka aus der brandnooz Back-Box zu testen…

Nun ja, ich gehöre zu den Leuten, die bei neuem grundsätzlich erstmal die Nase reinstecken – und die sagte mir schon: das willst Du nicht…

Verarbeitung war easy – Backmischung eben: Beutel rin, weitere Zutaten abmessen und rin, vermixen und gut ist. Auf die beigelieferten Förmchen verteilen, ab in Ofen und backen – aber irgendwie… Entweder hab ich was falsch gemacht oder die Mischung ist mistig…

Meine Augen sagen jedenfalls auch: Das willst Du nicht… Ich habe sie nicht probiert – von den Kindern kam kein Urteil… Zur Arbeit werde ich sie jedenfalls nicht mitnehmen können… 😦

Nur gut, dass ich eh mehreres mitnehmen wollte – so frei dem Motto. Klein, aber viel 😉

Wir haben Kokos-Kugeln (Makronen) mit Marzipan, Schoko-Zimt-Gugl (und Teddy), gewürzte Kaffee-Schoko-Gugl und Mini-Zitronen-Muffins 😉

Rezepte werde ich allesamt mitnehmen – allein schon wegen Allergieinformation (und natürlich Werbung für den Blog 😉 )

Ach ja: Alle Küchlein, die ich mitnehme, sind Lactosefrei! 😉

*knuddel*

In der Weihnachtsbäckerei

27 Okt

Ja ja, ich weiss – wir haben noch ein wenig Zeit – aber bevor ich wieder einiges verpeile:

Was haltet Ihr von gewürzten Kaffee-Schoko-Gugln? 😀

Gewürzte Kaffe-Schoko-Gugl
Zutaten:
50g Margarine, geschmolzen
60g Zucker
1 Ei
75g Mehl
1EL InstantKaffeePulver
1,5EL Kakao
1TL Lebkuchengewürz
10g Walnüsse, gehackt

Zubereitung:
Ei, Margarine und Zucker miteinander schaumig schlagen – am besten bis der Zucker sich gelöst hat.
Walnüsse, Kakao, Kaffee und Gewürz untermengen. Mehl dazu und gut verrühren.

Mit einem Spritzbeutel in die Mini-Gugl-Form füllen und bei 210°C (Ober-/Unterhitze) ca. 12 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt, pur oder Schokolade überzogen servieren.

Diese hab ich heute Abend spontan kreiert und bei Schokoladen Fee eingereicht: