Tag Archives: CupCake

Advent, Advent – mein CupCake brennt

3 Nov

Hey zusammen,

wir haben Anfang November, der virtuelle Adventskalender auf Praliné Surprise nimmt immer mehr Form an und letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, weil ich wie blöde gestern Abend am überlegen war, was meine beiden Jungs dieses Jahr für einen Adventskalender bekommen (sie möchten ihren Geschwisterkalender denn nun doch nicht mehr… *wallbash*) und statt dass mir etwas für sie eingefallen ist, spukte mir eine Idee für Euch im Kopf herum.

Ich möchte nun alle Backwütigen bitten den Rechner zu verlassen und ihre „besser Hälfte“ dran zu setzen (wer keine bessere Hälfte hat, nimmt entweder die schlechtere oder liest selbst weiter :D)

So, nun zu Euch Hälften 😀

Habt Ihr schon einen Kalender für Eure liebste Hälfte? Für den Inhalt kann ich nicht sorgen, aber das Optische findet Ihr hier:

Wir benötigen:

  • Moosgummi oder Tonkarton in versch. Farben
  • Bleistift
  • Schere
  • ZickZackschere oder Nagelschere
  • Heißkleber
  • Faden – z.B. aus Wolle oder Bast
  • dicke Nadel
  • GEDULD!

Wir machen:
CupCake-Adventskalender für Gutscheine und/oder Sprüche

Wir drucken die Vorlage und schneiden sie aus. Dann übertragen wir die einzelnen Elemente 48x auf das gewünschte Material und schneiden alle Teile aus. (Dafür ist die Geduld^^)

Nun setzen wir die Cupcakes zusammen: Unten der Cup, darauf wird mit einem schmalen streifen Heißkleber (oder bei Tonkarton ein Kleber nach Wahl) der Kuchen befestigt. Auf dem Kuchen wird das Sahnetopping fesgeklebt und darauf dann die Kirsche.

Nun nehmen wir 2 CupCakes und kleben diese zusammen: Die Kirschen werden miteinander verbunden und die untere Kante des Cups wird ebenfalls mit einem schmalen Streifen Kleber verbunden.

Durch die Kirsche stechen wir mit einer dicken Nagel und fädeln den Faden hindurch. Der Faden wird dann einmal direkt an der Kirsche verknotet und dann werden die Enden miteinander verbunden, dass eine Schlaufe zum Aufhängen entsteht.

Nun kann der CupCake nach belieben mit Schmucksteinen oder Glitzerkleber und evtl. Zahlen beliebig verziert werden.

Für die Füllung empfehle ich DIN A6 Zettelchen beschriftet mit:

  • Rezepten
  • Gutscheinen
  • Sprüche
  • Wünsche

Und nun dürft Ihre Eure liebste Hälfte wieder an den Rechner lassen – ich empfehle aber diese Bastelanleitung vorher zu schliessen – damit der Kalender eine Überraschung bleibt 😉

Viel Spass, Geduld und Erfolg beim Basteln! 😀 ❤

Ach ja, die CupCakes können nicht nur als Kalender dienen, sondern auch als Weihnachtsbaumschmuck 😉

Advertisements