Alles Apfel…?

3 Okt


#WerbungdurchProduktbilder #unbezahlt

Hey zusammen,

ich bin auf FB in einer süßen Kochgruppe drin. Dort werden regelmäßig Wettbewerbe veranstaltet – eigentlich das ganze Jahr hindurch 🙂

Wir bekommen ein Thema vor, machen dazu was fertig – mit Entstehungsbildern – und reichen das ein. Bedingung: Alle Bilder dürfen vorher NIRGENDWO online gestellt werden.

Diesmal war das Thema: Rund um den Apfel

Nach viel Stöbern und so habe ich mich doch für etwas entschieden, was ich schon öfters gemacht hatte: Apfeltiramisu – oder auch SpekulatiusLasagne 😉

Ich wollte aber mal eine andere Creme ausprobieren, als bisher und war mehr wie positiv überrascht ❤ Aber schaut selbst:

„Leichtes“ Apfeltiramisu mit Karamellsauce

Creme:

  • 1 Pck. Puddingpulver zum Kochen, Vanille
  • 350ml Milch
  • 2 EL Zucker

Zu einem festen Pudding kochen und noch heiß mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Erkalten lassen.

  • 1/3 Eimer (ca. 300g) Joghurt, natur, griechisch
  • 1 Pack Sahne

Sahne steif schlagen. Joghurt und Pudding verrühren und die Sahne unterheben.

Apfelkompott:

  • 2 Äpfel, süßlich (z.B. Golden Delicious)
  • 1 Apfel, säuerlich (z.B. Granny Smith)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Schuß Apfelsaft oder Wasser
  • 1/2 TL Zimt

Äpfel putzen und in Würfel schneiden. Mit den restl. Zutaten die Äpfel weich kochen.

400g Spekulatius

Karamellsauce:

  • 50g Zucker
  • 50g Wasser
  • 50g Sahne, warm
  • 25g Milch, warm

Zucker und Wasser miteinander aufkochen und so lange kochen, bis das Wasser verdampft ist und der Zucker zu karamelisieren beginnt. Dauert min. 10 Minuten. Wenn der Zucker anfängt Farbe zu bekommen genau beobachten und ruhig auch rühren, bis der Zucker die gewünschte Farbe hat.
Vorsicht! Der Zucker ist nicht nur extrem-heiß, sondern kann auch schnell verbrennen!
Hat er die gewünschte Farbe, so die vorgewärmte Sahne und Milch hineingießen und rühren, bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Abkühlen lassen.

Schichten:
Etwas Creme in eine Auflaufform geben und verstreichen. Darauf eine Schicht Spekulatius geben. Eine Schicht Creme darauf verteilen, dann wieder Spekulatius. Darauf den Apfelkomptt geben und wieder Spekulatius. Nun die restl. Creme verteilen und mit Spekulatius und Karamellsauce dekorieren. Für min. 2 Std. in den Kühlschrank stellen – besser noch über Nacht.

Das war soooooo gut sag ich Euch!

❤ Tina ❤

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.