Mike hat Geburtstag

6 Mai

#werbungdurchproduktbilder #werbungdurchmarkennennung #werbungdurchverlinkung

… gehabt 😉

Hey zusammen,

gestern hatte mein Männe Geburtstag – 42 – der Sinn des Lebens 😉

Wirklich gefeiert haben wir nicht – zumindest nicht groß mit Freunden – aber wir vier waren den ganzen Tag zusammen, waren einkaufen, haben gegessen – es war schön 🙂

Beim Einkaufen „durfte“ mein Mann sich noch ein bissl Farbe für sein Hobby (TableTop) kaufen. Dabei hatte Warhammer – Solingen dann noch ein Gewinnspiel im Schaufenster, welches mein großes Monster gewonnen hat. Es gab eine Figur zugewinnen und die hat er dann auch direkt meinem Mann geschenkt 😉 Die Monster blieben ansonsten vor dem Laden (TableTop ist eben nix für sie) und ich ging mit rein. Natürlich konnte ich trotz Maske meine Klappe nicht halten und hab dem Inhaber direkt gesteckt, dass wir ein Geburtstagskind unter uns haben – Ups^^
Es gab dann auch prompt ein kleine Geschenk in Form einer Wundertüte zum Einkauf dazu *angel* – Vielen lieben Dank nochmal an Dennis vom Warhammer – Solingen ❤

Wieder zu Hause angekommen haben wir etwas entspannt und dann unsere neuste Errungenschaft – eine Heißluftfritteuse – getestet. Nach einigen Testungen konnten wir unsere „Pommes-Orgie“ feiern 😉

Ok, ich gebe zu: Bis auf die Saucen ist alles gekauft – man muss ja nicht immer übertreiben 😉

Gefüllte Mini-Bifteki zusammen mit Cevapcici in die Pfanne geschmissen und währenddessen die Pommes und Kartoffelspalten in der Fritteuse gegart.

Sooo lecker – ich bin schon zufrieden mit dem Teil 😉

Dazu habe ich dann noch eine „Nacho-Käse-Sauce“ und Zaziki gemacht:

Die Käsesauce hab ich frei nach Schnauze gemacht, habe also keine genauen Mengenangaben:

Ein guter Schuss Milch mit ca. 2EL Schmelzkäse in einen kleinen Topf geben und zusammen erhitzen – nicht kochen. Dazu dann 3 Scheiben Schmelzkäse „Cheddar“, 1 Handvoll geriebenen Gouda und 1 Handvoll geriebenen Emmentaler geben und alles miteinander verrühren und schmelzen. Mit ordentlich Paprikapulver, edelsüß, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas gemahlene Chiliflocken würzen (hier sollte Euer Bauch entscheiden oder Ihr schmeckt einfach ab – Vorsicht: Chili zieht noch weiter nach). Leider hatte ich keine frische grüne Paprika da, sonst hätte ich davon auch noch ein kleines Stück fein gewürfelt und mit in die Sauce gegeben. Zum Schluss noch 1EL Schmand dazu (der muss aber nicht unbedingt sein).

Die Sauce habe ich warm zu den Pommes serviert.

Den Zaziki hab ich diesmal nur mit Schmand gemacht – hatte keine Lust auf Joghurt und wäre sonst wieder so viel geworden 😉

Also den restl. Schmand mit einem schönen Stück feingeraspelte und ausgedrückte Gurke verrührt, je 1TL Öl und Essig dazu, etwas Salz und Knoblauch nach Geschmack – ich habe gemahlenen Knoblauch für uns entdeckt, der hält sich besser wie frischer, der mir leider ständig vertrocknet ist… Von dem gemahlenen Knoblauch hab ich ca. 1/2TL eingerührt. Bis zum Verzehr ab in Kühlschrank.

Nach dem Essen hat mein Mann dann endlich die Geschenke ausgepackt und dabei viel Freude gehabt 🙂

Es war ein schöner, entspannter Tag.

Wie macht Ihr das eigentlich mit Feiern in Zeiten von Corona?

❤ Tina ❤

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.