Djuvec Reis

21 Sep

Hey zusammen,

lange nichts mehr gehört – macht aber nichts, ich bin noch da 😉

Heute hab ich Euch ein wenig Reis mitgebracht – dazu dann Paprika, Tomate, Erbsen und Ajvar – habt Ihr Lust?

Schon als Kind mochte ich Djuvec Reis sehr gern. Wo ich ihn das erste Mal gegessen habe, kann ich Euch gar nicht mehr sagen. Aber ich mochte schon immer dieses fruchtige, leicht scharfe bei dieser Beilage.

Das letzte Mal hab ich ihn gegessen – das ist schon gar nicht mehr wahr…^^ Damals war ich mit meinem ersten festen Freund in Koblenz und wir sind dort mit Freunden zum Jugoslawen Essen gegangen. Sooo gut sag ich Euch! Aber auch sooo lange her…

Mein Ex ist so gar nicht der Gemüse-Esser und Tomate geht ja schon mal gar nicht und überhaupt… Könnte ja gesund sein *augenverdreh*

Dieses Jahr hab ich dann wieder an den Reis gedacht und das WWW befragt. Auf lecker.de hab ich dann ein Rezept gefunden, was easy ist. Also direkt Einkaufen und los gelegt – Natürlich mit Variation 😉

Djuvec Reis (oder so^^)

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Paprika, rot, feingewürfelt
  • 1-2EL Fett
  • 100g Ajvar
  • 200g Reis, lose
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten – auf lecker.de 1 Fleischtomate, klein gewürfelt
  • 400ml Flüssigkeit (ich hab die Tomaten aus der Dose mit Saft genommen und mit Wasser aufgefüllt)
  • 100g TK-Erbsen
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüß)

Fett in einer hohen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Paprika und Paprikapulver (ca. 1-2TL) anbraten. Ajvar und Reis dazu und zum Schluss mit der Flüssigkeit ablöschen. Deckel drauf, Hitze etwas runter drehen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Jetzt noch die Erbsen mit dazu und weitere 5 Minuten köcheln – Fertig!

Easy, oder?

Dazu dann Cevapcici oder auch nur Creme Fraiche oder Joghurt.

Heute habe ich direkt zu Beginn Mini-Frikadellen mit in die Pfanne gepackt – natürlich selbst gemachte 😉 Einfach bei den Zwiebeln mit anbraten und den Rest wie oben beschrieben 😉

❤ Tina ❤

Eine Antwort to “Djuvec Reis”

  1. Annette Funk 21. September 2019 um 14:59 #

    Gute Idee, könnte ich auch mal wieder machen 😉

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.