Wenn die Biene sticht…

21 Mrz

Hey zusammen,

am Dienstag hatte ich ja Geburtstag und so hab ich gestern eine Kleinigkeit mit ins Büro genommen – ein bissl was Süßes und Mandelstängli [Rezept dafür folgt noch]

Da unser Büro aber nicht einfach nur ein Büro ist, sondern total komisch aufgeteilt usw… (das würde hier nun wirklich den Rahmen sprengen dies zu erklären) und meine Kollegen donnerstags Kuchentag haben, wurde ich dann kurzerhand freundlich genötigt ( 😉 ) für heute einen Kuchen mitzubringen. Nachdem ich nach Wünschen fragte, wurde sich dann schnell auf Bienenstich geeinigt 😉

  • 375g Mehl
  • 180g Zucker inkl. 2EL VanilleZucker
  • 1Pck. Backpulver
  • 300ml Milch
  • 100ml Öl
  • 2 Eier

Trockene Zutaten in eine Schüssel sieben, flüssige in einem Messbecher verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit dem Schneebesen kurz alles miteinander vermengen und in eine vorbereitete Springform (28cm) füllen. Bei 175°C (Ober/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Mandelguss zubereiten:

  • 200ml Sahne
  • 1EL Honig
  • 4EL VanilleZucker
  • 200g Mandeln, gehobelt

Sahne, Honig, Zucker kurz aufkochen, Herd ausschalten, die Mandelblättchen dazu geben und gut vermengen. Auf dem Kuchen verteilen und weitere ca. 40 Minuten fertig backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Nach leichtem Abkühlen aus der Form nehmen und vollständig erkalten lassen.

Für die Füllung:

  • 400ml Milch
  • 3EL VanilleZucker
  • 1Pck. Puddingpulver zum kochen, Vanille
  • 250g Mascarpone
  • 100ml Sahne

Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Anleitung einen Pudding kochen, mit Frischhaltefolie abdecken (direkt auf dem flüssigen Pudding, ohne Lufträume!) und vollständig erkalten lassen.

Sahne und Mascarpone cremig-fest aufschlagen und dann mit dem Pudding zu einer glatten Masse verquirlen.

Den Kuchen zum Füllen aufschneiden und die Creme gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Deckel nun entweder im Ganzen oder vor geschnitten auf die Creme legen und den Kuchen für min. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Und weil mein Mann gejammert hat, dass er js schon so lange keinen selbstgemachten Kuchen mehr bekommen hat und mein Kleiner auch schon meinte, dass ich mal wieder Bienenstich für uns machen solle, hab ich vom Teig etwas abgezwackt und uns einen kleinen Kuchen gemacht 😉

❤ Tina ❤

2 Antworten to “Wenn die Biene sticht…”

  1. JJacky 23. März 2019 um 15:58 #

    Ich habe es verpennt 🙈
    Morgens noch dran gedacht …
    Meine allerherzlichsten Glückwünsche nachträglich zu deinem Geburtstag!!! 🥂
    Ich wünsche dir Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Der Rest kommt von ganz alleine. ☺
    LG
    Jacky

  2. Praliné Surprise 24. März 2019 um 12:32 #

    Danke dir 🙂

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.