Suppe geht doch immer, oder?

23 Feb

Hey zusammen,

im Moment sind mein Mann und ich krank – die gemeine Rüsselseuche (oder bei ihm: Männergrippe^^) und uns ist Dauerkalt… Also sollte was wärmendes und irgendwas mit Vitaminen (oder so^^) auf den Teller. Jetzt könnte man ja meinen, dass ich uns ein Chilli oder so gemacht habe, aber ich bin in meine Jugend gereist 😉

In der Schule haben wir „Altdeutsche Kartoffelsuppe“ gekocht. An das genaue Rezept kann ich mich nicht mehr erinnern – aber so im Groben 🙂

  • ca. 600g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree, Petersilie)
  • ca. 1kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1EL Fett nach Wahl
  • 2EL gekörnte Brühe nach Wahl
  • ca. 2l Wasser, bevorzugt heiß
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Lieblingskräuter

Achtet beim Schnibbeln auf Eure Finger – meine leiden komischweise immer drunter… 😉

Das gesamte Gemüse putzen und schälen. Kartoffeln in grobe Würfel, Porree in mundgerechte halbe Scheiben, Möhren in Würfel und Sellerie in feine Würfel schneiden. Zunächst das Suppengrün (ohne Petersilie) im heißen Fett anrösten, dann die Kartoffeln dazu geben und ebenfalls kurz rösten. Die Brühe und das Wasser darauf geben und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Ca. 1/3 der Kartoffeln aus dem Topf schöpfen und nach Belieben mit einem Becher Sahne pürrieren und wieder in den Topf geben. Nun nur noch die kleine gehackte Petersilie dazu geben und servieren.

Wem das ganze nicht deftig genug oder zu vegan ist, der brät in einer heißen, fettlosen Pfanne kleingeschnittenen Speck und feine Zwiebelwürfel.

Wie sitzen dann mal auf der Couch und schlürfen in Decken gewickelt ein oder zwei Runden 😉

❤ Tina ❤

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.