BloggerParade – 5 Zutaten

30 Mai

Hey zusammen,

ich weiß, ich bin ne treulose Tomate – ich schulde Euch noch zwei Feierlichkeiten – nur im Moment… Der Stress fährt runter ich muss mir ordnen… Bis dahin erfreue ich Euch mit einer neuen BloggerParade:

5 Zutaten – Herzhaft

Eigentlich sollte die Parade wie immer sein: Es werden 5 Zutaten vorgegeben, die verarbeitet werden müssen – war zumindest mein Gedanke… Falsch gedacht… Annette dachte anders (oder eher gar nicht XD) und so stehen wir nun da: Mach mal was herzhaftes, wo du nur 5 Zutaten für brauchst. Klasse! Danke Anke – ähm Annette :-P

Denn wenn wir mal kleinlich sind: Selz & Pfeffer = 2 Zutaten…

Also was machen? Einfach nen Dip? Näää, davon hab ich Euch schon ein paar gemacht… Ne Marinade? Nö, macht schon wer anderes… Brot? Ebenfalls wer anderes (glaub ich jedenfalls) Grübel, grübel, grübel…

In Froster geschaut: Hmm… Fertige Produkte zählen doch als 1 Zutat, oder? ;-) Also ran:

Cevapcici-Gratin mit Käse-Laugen-Baguette und Bohnen-Salat und Gurken

Wir haben einen

1-Zutaten-Gurken-Salat

  • 1/2 Gurke

Gurke in Scheiben schneiden (oder hobeln) in eine Schale füllen – fertig XD – Mein großes Monster mag keinen Salat. Sobald an Gurken (immerhin eines der wenigen Gemüse, die er isst) Gewürze dran sind, geht er da nicht mehr bei – nicht mal Salz mag er dran…

2-Zutaten-Käse-Laugen-Baguette

  • 1 TK-Laugen-Baguette mit gesalzener Butter
  • Reibekäse

Baguette auf´s mit Backpapier belegte Backblech legen und mit Käse bestreuen. Bei ca. 200°C (Ober/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen – fertig :-D

6-Zutaten-Bohnen-Salat

  • 1 Dose Bohnen
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2TL LieblingsKräuter, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Bohnen abgießen, etwas von dem Wasser auffangen. Zwiebel fein würfeln. Joghurt mit Gewürzen und Bohnenwasser glatt rühren. Alles miteinander vermengen – fertig :-)

5-Zutaten-Cevapcici-Gratin

  • 1kg TK-Cevapcici
  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Becher Sahne
  • 200g ReibeKäse

Kartoffeln waschen und bei Bedarf schälen, Zwiebeln schälen. Beides fein schneiden oder hobeln (ich hab da so einen schönen V-Hobel ;-) ). Eine Auflaufform nehmen und schichten:

Zwiebel – Kartoffel – Cevapcici – 1/2 Käse – Zwiebel – Kartoffel – Cevapcici

Sahne über die Schichten gießen und bei ca. 200°C (Ober/Unterhitze) einfach mal 30 – 40 Minuten vergessen. Dann den restlichen Käse drauf verteilen und weitere 10 Minuten überbacken.

Um die Vorgaben für die Parade zu erfüllen hab ich auf weitere Raffinessen verzichtet… Leider… War zwar sehr lecker, aber mir hat doch was gefehlt:
Lieblingskräuter, frische Paprika, vllt. auch Tomate – die werd ich beim nächsten Mal klar mit dabei packen ;-)

<3 <3 <3

Mit dabei sind dieses Mal:

* 28.05. Claudia * * 29.05. Marco * * 30.05. Tina * * 31.05. Marco *
* 01.06. Christina * * 02.06. Perdita * * 03.06. Annette *

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h

Advertisements

4 Antworten to “BloggerParade – 5 Zutaten”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Zimmermann ermittelt (38) – Fünf Zutaten – marco-wittler.de - 31. Mai 2018

    […] 28.05. Claudia * * 29.05. Marco * * 30.05. Tina * * 31.05. Marco * * 01.06. Christina * * 02.06. Perdita * * 03.06. Annette […]

  2. Knusperkartoffeln easy & cheesy - The Apricot Lady - 1. Juni 2018

    […] 28.05. Claudia * * 29.05. Marco * * 30.05. Tina * * 31.05. Marco * * 01.06. Christina * * 02.06. Perdita * * 03.06. Annette […]

  3. Pulled Pork Burger selbst gemacht — Netties - Schnüffelecke - 3. Juni 2018

    […] 28.05. Claudia * * 29.05. Marco * * 30.05. Tina * * 31.05. Marco * * 01.06. Christina * * 02.06. Perdita * * 03.06. Annette […]

  4. BloggerParade – 5 Zutaten – Zusammenfassung – BloggerParade - 4. Juni 2018

    […] Claudia * *29.05. Marco * *30.05. Tina * *31.05. Marco* *01.06. Christina * *02.06. Perdita* *03.06. Annette * […]

Kommentare sind geschlossen.