BloggerParade – Geschenke verpacken

21 Dez

Da ist er, der letzte Teil unserer BloggerParade und heute auch mein letzter Beitrag. Es hat Spaß gemacht mit euch allen zusammen durch die Adventszeit zu gehen. Es waren viele tolle Beiträge die einem Anregung und Anleitung gegeben haben, oder einfach einen Einblick in die Vorbereitungen. Die letzten Vorbereitungen sind im vollen Gange und nun kommt das was, ich zumindest immer bis zu letzt vor mir her schiebe. Wenn man dann endlich alle Geschenke zusammen hat, kommt das Einpacken.

Da ich ja selbst beim Geschenkpapier darauf achte das alles farblich zusammen passt habe ich auch keine Chance es einpacken zu lassen, denn die Verkäuferinnen haben vor Weihnachten einfach keinen Sinn dafür, wenn man mit ihnen über die Farbe des Papiers diskutiert. Also heißt es selbst Hand anlegen. Das einpacken an sich ist jetzt nicht das Problem, die meisten Sachen sind in eckigen Verpackungen oder man kann sie in eine solche stecken um sie vernünftig einzupacken. Ich persönlich fummel nicht ewig mit unförmigen Dingen rum, ich stecke sie in einen Karton und gut ist. Aber dann kommt das große Verzieren. Mir gefällt es ja besonders gut wenn die Geschenke, seien sie auch noch so klein, aufwendig verpackt sind, macht halt mehr her. Aber bei der Masse die ich einpacken muss, artet das schon in Stress aus da für jedes Päkchen eine Schleife zu binden, zumal ich damit sowieso auf Kriegsfuß stehe. Dann kommt noch dazu das ich für Weihnachten keinen Bodygard beschäftigen will, der darauf aufpasst das die Katzen nicht das Geschenkband fressen. Also kommen Schleifen und Geschenkband nicht in Frage. Aber was dann? Seidenbänder, Washitape, Kordel und Bastband, alles für unsere Katzen nicht schmackhaft und von daher lassen sie ihre Pfoten und Schnauzen weg. Und was ich daraus gewerkelt habe, zeige ich euch auf den folgenden Bildern. Ich muss mich noch für das schlechte Licht entschuldigen, aber ich musste die Fotos auf dem Speicher machen (soll ja keiner vorher was sehen), wo ich die Geschenke lager und auch eingepackt habe, ich habe aber mein bestens Versucht die Fotos halbwegs schön hin zu bekommen.

instasquare_201612192141828

Hier habe ich die Bänder einfach mehrfach um das Geschenk gewickelt und sie dann miteinander verwoben. Auf der Rückseite habe ich einfach den Anfang des Bandes mit Tesafilm festgeklebt, so verrutscht auch nichts. Damit es sich besser weben läßt kann man bei der dünnen Kordel eine Stopfnadel nehmen, oder wenn man keine findet (ist ja meistens bei den Dingern, wenn man sie braucht sind sie unauffindbar) kann man auch ein Bobbypin nehmen. Bei dem Bast ist das nicht nötig den bekommt man auch so gut durch. Das Band muss ja nicht total auf Spannung drum sein.

instasquare_2016121921459799

Bei diesen Geschenken habe ich auch wieder einfach die Kordel mehrfach drum gewickelt und dabei die kleinen Kugeln oder Holzteilchen aufgefädelt, mehr nicht.

20161219_205138

Auch Washitape läßt sich weben, ist aber etwas mehr Gefummel, da man die Naht ja nicht unbedingt vorne haben will, aber wenn man alles erst mal nur lose drauf legt, geht es dann doch recht gut. Ich habe hier auch extra welches genommen was erst richtig klebt wenn man es fest andrückt, so kann man besser arbeiten. Die Wäscheklammer für das Namensschild habe ich dann einfach mit doppelseitigen Klebeband festgeklebt.

instasquare_2016121921544437

Auch hier wieder gewebt, dieses mal mit unterschiedlichen Materialien die dann einfach auf der Rückseite mit Tesa bzw. doppelseitigen Klebeband fixiert wurden.

instasquare_2016121921522547

Natürlich konnte ich es nicht lassen und mußte mich doch an einer Schleife probieren, war so toll das sie auch direkt die einzige geblieben ist ;-), aber dank Band mit Draht im Rand ging es einigermaßen. Und dann noch mal gewickelt, nur keine Kugeln, sondern Holzteilchen.

 

So ich hoffe ihr hattet bei unseren Christmas Dreams genauso viel Spaß wie ich und habt bisher alle Buchstaben fleißig gesammelt und bald den Lösungssatz zusammen, falls nicht, keine Sorge, schaut einfach mal in die Zusammenfassung, die Tina jedes Wochenende gepostet hat und schaut schnell noch bei allen Teilnehmern vorbei.

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Heike

 

Unsere Teilnehmer sind:

19.12. – Sissi
20.12. – Claudia
21.12. – Heike
22.12. – Überraschungsgast
23.12. – Annette

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

Und vergesst nicht fleissig Buchstaben zu sammeln für unser Gewinnspiel 😉

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s