St. Martin

9 Nov

Hey zusammen,

heute hat mein kleines Monster Martinslauf in der Schule 🙂

Nachdem ich mich erfolgreich um´s Laufen ansich drücken kann (ich mach beim Weckmannverkauf mit und wir bereiten den Schulhof noch vor…) und mein Mann also mit den Kindern geht, habe ich heute Vormittag ein wenig gebacken 😉

Wie in den letzten 2 Jahren, hab ich wieder Stutenkerle (Weckmänner) gemacht. Wie ich den Teig dieses Jahr gemacht habe, könnt Ihr nun hier lesen:

  • 1 kg Mehl
  • 250g Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 400ml Milch
  • 150g Margarine
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz

Zunächst hab ich Milch, Margarine und Vanille miteinander erwärmt (Margarine komplett geschmolzen), dann einfach alle Zutaten mit dem Handmixer verknetet. Ordentlich, lange – mein Mixer hat gut gerödelt^^

Dann abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Da ich nicht wusste, wie weiter der Teig aufgeht, hab ich vor dem üblichen Geschirrtuch ein Blatt Backpapier gelegt 😉 Warum? Ganz einfach: Als ich das letzte Mal Pita gemacht habe, hab ich den Teig sehr lange gehen lassen und er verliebte sich in das Geschirrtuch… dummerweise war die Verbindung so eng, dass ich nach 2x Handwäsche + 2x Maschinenwäsche das Geschirrtuch dann doch beerdigen durfte…^^

Heute hab ich den Teig zunächst 1,5 Std. gehen lassen. Dann in 4 Teile geteilt und jeden Teil ordentlich (lange!) mit beiden Händen verknetet – sooo schön geschmeidig ❤ Dann nach und nach alle Teile wieder miteinander vereint und liebevoll verbunden 😉

Die Schüssel mit Mehl ausgestäubt, den Teig wieder hinein und abermals gehen lassen – auch so ca. 1,5 Std. 😉

Ist der nicht schön geworden? ❤ Ich bin total verliebt 😀

Den Teig mit der Teigkarte wieder geteilt, ca. 0,5cm dick ausgerollt und Kerle ausgestochen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt (bzw. mehrere^^), Rosinen als Augen und Nase oder sonst wie drauf / rein gedrückt und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Mit Milch bestreichen und bei 180°C (Ober/Unterhitze) jedes Blech einzelnd lecker golden backen. Ach ja, ich hab noch ne Schale mit Wasser mit in den Ofen gestellt – wegen weil Brot… 😉

Und das Ergebnis? Lecker^^ 6 Kerle + 6 „kleine“ „Brezel“ + 4 kleine Zöpfe 😉

Die beiden Zombi-Kerlchen hab ich zu dick ausgerollt…Ich war am Ende etwas zu ungeduldig^^ Naja, lecker sind sie trotzdem 😉

❤ ❤ ❤

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s