Waffelen – schon wieder :D

15 Jul

Hey zusammen,

letzten Samstag hatten wir absolut keine Lust aus´m Haus zu gehen… Dummerweise hätten wir theoretisch einkaufen müssen… Also zumindest so die üblichen Sachen für´s Sonntag Frühstück…

Wir haben uns dann aber für eine andere Variante entschieden: „Monster! Was haltet Ihr von Waffeln zum Frühstück?“ – und entschieden war´s 😉

Das war der einfache Teil 😀 Mit fast leerem Kühlschrank aber durchaus ne Herausforderung^^

  • Eier – check
  • Margarine – check
  • Mehl – check
  • Backpulver – check

Bestens! Der Teig ist damit gesichert 😉

Süß und Herzhaft sollte es wieder werden – also geschaut, was noch so da ist. Hmm… Thunfisch? Nää, ist mir nicht nach… Aber Oh, schau mal an, ein 1/2 Päckchen gewürfelter Schinken und geriebener Käse 😉 Bestens!

Dann mal ans Werk:

  • 250g Margarine
  • 1 TL Lieblingskräuter, getrocknet
  • Salz, Pfeffer

verquirlen.

  • 3 Eier

nach und nach dazu geben.

  • 400g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver (~7g)

mischen und ab zur Ei-Mischung.

  • etwas Milch / Wasser

bis der Teig cremig ist

  • 125g Schinken, gewürfelt
  • ~100g Käse, gerieben

dazu mischen und fertig 😉

Für den süßen Teig eigentlich genauso:

  • 250g Margarine
  • 150g Zucker (inkl. 1 EL VanilleZucker)
  • 1/2TL Zitronenschale

verquirlen.

  • 3 Eier

nach und nach dazu geben.

  • 400g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver (~7g)

mischen und ab zur Ei-Mischung.

  • etwas Milch

bis der Teig cremig ist und fertig 😉

So, weiter im Text – was ist mit Belag / Dip? Mist, kein Quark mehr da… Aber 2 Packungen Frischkäse – natur und Kräuter – prima 😀
Getrennt von einander mit Milch glatt rühren. In den Natur 1-2EL VanilleZucker und in den Kräuter noch ein bissl Schnittlauch, Petersilie und Pfeffer – fertig sind 2 lecker Saucen 😉

Dazu dann noch eine Dose Mandarinen geöffnet und etwas Gemüse klein geschnitten 😉

Während ich dann die Waffeln ausgebacken habe, hab ich meinem Mann aufgetragen ein bissl Wurst und Käse, sowie Zwiebeln fertig zu machen… Naja, das Wort „bissl“ kommt in unserem Wortschatz einfach nicht vor… 😉

Natürlich haben auch die Waffeln selbst für den ganzen Tag gereicht… Aber auch kein Wunder, so warm wie es war…^^

Zum Abendessen gab es dann einen leckeren Salat aus den Gemüseresten, mit dem restl. FrischkäseDip (verdünnt mit Milch) als Dressing 😉 – Ach ja, dabei: Gebratene Hähnchenbrust und restl. Gyros vom Vortag – wir hatten bestellt 😉

❤ ❤ ❤

26.05.2017 Tante Edith:

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s