Mascarpone Experiment

19 Feb

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte Euch ja letzte Woche nach Rezepten für Mascarpone gefragt, weil ich das Zeug gekauft hatte. Es waren echt schöne Sachen dabei und ich hätte schon das ein oder andere gerne ausprobiert. Doch da habe ich die Rechnung ohne meine Männer gemacht. Ich hatte mich schon so schön für eine Creme entschieden, da kommt mein Männe an und will lieber nix fruchtiges oder süßes, nein er will was herzhaftes damit. Und wenn Papa das so will, dann der Junior auch, natürlich. Also mich wieder an den PC geschmissen und was nettes gesucht.   – Nix, was mich angesprochen hätte.  Was also nun? Das was mir in solchen Situationen immer übrig bleibt.  – Improvisieren!

Ich hatte also die Mascarpone und den Auftrag da was herzhaftes draus zu machen. Die Suche in Kühl- und Gefrierschrank brachte dann die Idee. Ich habe einfach Putenbrust im Mascarpone Kräutermantel gemacht. Da ich nicht wusste wie sich die Mascarpone im Backofen verhält, war das eine ziemlich spannende Sache.

Verwendet wurde:

  • 2 Putenbrust Teilstücke
  • 1x Mascarpone im 250g Becher
  • 1 Topf Mini Mozzarella Kugeln (Sorte Basilikum)
  • alles an Kräutern was ich so in der Küche habe
  • ein kleiner Schuss Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack (ich habe Vegeta verwendet)

Ich habe also die Mascarpone mit einem kleinen Schuss Sahne verrührt, alle erdenklichen Kräuter dazu gemischt und das alles mit Vegata abgeschmeckt. Dann die Putenbrust großzügig damit bestrichen und die Mini Mozzarella in Scheiben oben drauf gelegt. Damit es später beim Servieren schöner Aussieht wurden die zwei Stücke je auf eine eigene Auflaufform verteilt.

20160212_173721

Habe dann alles bei 200 Grad Ober- Unterhitze für 35 Minuten im Backofen gelassen und Pommes dazu serviert.

Nun bitte ich um Verzeihung, als alles fertig war, haben sich meine Männer wie eine ausgehungerte Heuschrecken Plage über das Esser her gemacht, bevor ich ein Foto davon machen konnte. Aber ich versichere Euch, es hat ihnen gut geschmeckt und ich MUSS das nochmal machen. Beim nächsten Mal denke ich auch an das Foto nach dem Backen, versprochen.

Eure Heike

 

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s