Sparen als Vorsatz?

28 Dez

Hey zsammen,

Silvester steht vor der Türe und (fast) jeder nimmt sich ja immer was vor im Neuen Jahr zu ändern – was dann tatsächlich bis zum 2. Januar dann auch durchgezogen wird 😉

  • Aufhören zu Rauchen
  • Abnehmen
  • mehr Sport
  • weniger Seitensprünge
  • einen Entzug
  • mehr Zeit mit der Familie
  • und und und…

Einige Vorsätze werden jedes Jahr auf´s neue gemacht, dass man gar nicht mehr darüber nachdenkt… So wie jedes Jahr Weihnachten gesagt wird: „Wir schenken uns nichts!“ „Ich esse nie wieder so viel…!

Nun gut.. reden wir nicht drüber 😉

Aber lasst uns über Vorsätze reden, die gut für uns und unseren Geldbeutel sind – oha, da sind ein paar doch schon hellhöriger 😉

Ich hatte ja schon mal das Sparen / Recycling / Upcycling – Event gehabt und auch sonst – Ihr kennt mich – ich bastel gern und muss auch auf´s Geld schaun. Im Laufe des Jahres hab ich mich dann mal an ein paar Einkaufsvarianten versucht.

Angebote werden ja schon mal aus Prinzip wahrgenommen. Besonders Waschmittel wird dann auf Vorrat geholt 😉 Was aber, wenn man gerade da noch mehr sparen kann?

Wir selbst nutzen Spee und Lenor (nein, ich mach jetzt keine Werbung dafür… jedenfalls nicht direkt 😉 ) – Meine beiden Monster sind leichte Neurodermitiker – kaum der Rede wert, aber eben doch in einigen Bereichen/Situtaionen spürbar. Anderer Weichspüler = Ausschlag – Waschmittel nicht viel besser… Wir haben uns auf diese Kombi irgendwie eingeschossen und es funzt 😀

Ich handhabe es so: Wenn es funzt, wird nicht – oder nur sehr wenig – weiter experimentiert 😉 Besonders bei meinen Monstern. Vllt. ein festgefahrenes System… Und doch… es funzt 😉

Aber – ein wenig darf schon noch geschaut werden 😉 – Wir holen Spee grundsätzlich im Angebot für € 2,22 – ausser es ist wirklich mal ne Durststrecke – dann muss halt für € 2,85 geholt werden – mit Glück € 2,65… Und wenn man einfach mal ins Internet schaut, dann stellt man fest: „Scheiße, das geht noch günstiger!“ Wie? Auf der Seite von Henkel selbst gibt es Coupons – jede Woche mal andere und irgendwie doch immer die selben – und das hilft uns! So gibt es z.B. regelmässig einen Coupon, der bei Kauf von 4 Produkten einen Rabatt von € 1,- je Produkt gewährt. Und wenn der Coupon da ist, während das gewünschte Produkt im Angebot ist… HURRA 😀

Dann hab ich in einer Gruppe auf Facebook entdeckt, wie man Waschmittel einfach selbst herstellen kann. Auch das vertragen meine Monster 😀 Und das ist soo easy: Kernseife (3er Pack für ~ € 0,85) und Waschsoda (500g für ~ € 0,99) und Wasser. Das genaue Rezept findet Ihr hier! Mein Mann hatte pflegende Kernseife geholt, weil er ausprobieren wollte, ob der das als Shampoo nutzen kann – er kann, ich nicht… – und so hab ich diese Seife verwendet zum Anrühren 😉 Dieses Waschmittel ist in der Kombination absolut Duftstofffrei und auch für Parfum- und Geruchs-Allergiker/-Unverträgliche geeignet. Da ich persönlich aber den Geruch von Spee mag, mische ich beides – noch mehr gespart 😉 In der Gruppe hab ich übrigens auch gelesen, dass einige das Waschmittel in Pulverform und mit normaler Handwaschseife herstellen – die hatten da nen Superschnäppchen von Palmolive und entsprechend Unmengen davon da…^^

Dazu dann Lenor (Weichspüler). Wird auch nur im Angebot geholt und man hat selten sonstige Vergünstigungen dabei… Vor ettlichen Jahren hab ich aber bereits herausgefunden, dass Essig (weißes Tafel oder Essenz) ein toller Weichspüler ist. Nun werden einige bestimmt denken: „Öhm, Essig? Dat stinkt doch!“ – NEIN! Eben nicht! Wollte ich zunächst auch nicht glauben, aber ist so! Die Wäsche wird weich (Kalk lagert sich nicht mehr so in der Wäsche ab – hat den Zusatzeffekt, dass der Grauschleier verschwindet) und sie stinkt nicht! Weder nach Schmutz, noch nach Essig 😉

Auch hier wird von mir gemischt und es funzt – Wäsche weich, Lenorgeruch da – nicht mehr ganz so intensiv, wie normal, aber vorhanden 😉

Essig hat noch einen weiteren Effekt: Er pflegt die Maschine. Weil er entkalkt! Nun haben wir zwar das Glück in einem sehr weichen Gebiet zu wohnen – aber je weniger Kalk in der Maschine ist, umso einfacher / leichter werden Waschmittelrückstände und Schmutzreste entfernt 😉 Dann noch einmal im Monat die Selbstreinigung der Maschine mit 1 Glas Essig angeworfen – oder wer das nicht hat, eben eine 90°C Maschine ohne Wäsche laufen lassen – und meiner Maschine geht es gut 😉

Ach ja, ich wasche überwiegend auf 40°C – das spart dann noch zusätzlich Energie!

Weiter wird gespart: Handseife, flüssig, im Nachfüllbeutel. Die hole ich immer bei Rossmann 😉 – Warum? Wir vertragen das Zeug und uns gefällt der Duft 😉 Dort kostet der 500ml Beutel meist € 0,55 – im Angebot € 0,49 – und wenn man dann noch die Rossmann App auf´m Smartphone hat oder bei denen über das Kontaktformular freundlich (!!) ihre 10%-Coupons angefort hat – spart man nochmal 😉 Vllt. nicht viel, aber Kleinvieh macht auch Mist 😉 Der Gutschein gilt übrigens auf den gesamten Einkauf bei Rossmann (bis auf Zeitschriften und Tabak) und kann mit ausdruckbaren oder anderen App-Coupons kombiniert werden – es werden erst alle Coupons vom Einkauf abgezogen, dann der 10% = Sparen, Sparen, Sparen 😉

Das Schöne an der App: Die hat man immer dabei – auch mal eben spontan in den Rossmann rein 😉 Die App hat sowohl eigene Coupons, als auch die Möglichkeit Coupons, die man in Papierform hat und für Rossmann gültig sind, einzuscannen. So kann man keinen vergessen 😉

Wo kann man noch wie sparen? Oje… es gibt so viele Möglichkeiten im Alltag zu sparen – ich liste Euch hier jetzt einfach mal ein paar Seiten auf, auf denen ich mehr oder weniger regelmässig unterwegs bin… Neben der Suchfunktion von Google natürlich 😉 – Reihenfolge ist keine Wertung:

  • Facebook – Extreme Couponing Deutschland – Facebookgruppe für Coupons – Infos, Tausch, Angebote… Beitritt erforderlich!
  • Facebook – Couponing for Life! Deutschland – Facebookgruppe für Coupons – Infos, Tausch, Angebote… Beitritt erforderlich!
  • Couponplatz – Coupons für den „tgl. Bedarf“ – Ausdruck ohne Anmeldung, auch mehrfacher Ausdruck möglich
  • MyDealz – etwas unübersichtlich, aber wenn man was Bestimmtes sucht sehr hilfreich 😉 (Suchfunktion!) – Nutzung ohne Anmeldung möglich!
  • Henkel – Herstellereigene Coupons zum Ausdrucken – Email-Anmeldung erforderlich
  • Rossmann – Händlereigene Coupons zum Ausdrucken – keine Anmeldung erforderlich, Ausdruck mehrfach möglich!
  • Coupons4U – CouponÜbersicht/Linkliste zum Ausdrucken – keine Anmeldung erforderlich
  • Bergedorfer Zeitung – wenige, aber ungewöhnliche Coupons zum Ausdrucken – keine Anmeldung erforderlich, Ausdruck mehrfach möglich!
  • Nivea – Herstellereigene Coupons zum Ausdrucken – ein Coupon immer ohne Anmeldung ausdruckbar, für mehr muss sich angemeldet werden
  • bebe – Herstellereigene Coupons zum Ausdrucken – keine Anmeldung erforderlich!
  • Kaiser´s – Händlereigene Coupons zum Ausdrucken – keine Anmeldung erforderlich, Ausdruck mehrfach möglich!

Rechtliche Hinweise:

  • Jeder Link ist selbst für sich verantwortlich! Ich hab nix damit zu tun. Eine Empfehlung oder gar meine Meinung sind die Seiten in keinsterweise!
  • Jeder Coupon hat seine eigenen Bedingungen, die erfült sein müssen. Eine Garantie oder ein Recht auf Einlösung gibt es NICHT!

Hier noch ein paar Erfahrungen bzw. Dinge, die man bei der ganze Sache bedenken / berücksichtigen muss / sollte:

  • Sparen heißt immer Investieren! Zeit und Geld! Wer richtig sparen will, kauft auf Vorrat und das bedeutet immer, dass man in dem Moment mehr Geld ausgibt, als sonst – man spart im Nachhinein!
  • Bei jedem Einkauf, bei jedem Angebot sollte abgewägt werden:
    * Lohnt sich die Strecke / der Aufwand?
    * Spare ich im endeffekt wirklich oder zahle ich wegen Sprit / Strecke doch drauf?
    * Wie verderblich ist die Ware, die ich auf Vorrat anlegen will?

Wer das alles im Blick hat und sich wirklich die Mühe machen möchte, kann wirklich richtig viel Geld einsparen.

Ihr habt Fragen? Eigene Erfahrungen? Weitere Sparmöglichkeiten oder Ideen oder Seiten? Schreibt mir doch! Entweder als Kommentar oder per Email – ich freu mich 😀

❤ ❤ ❤

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s