Adventskalender – Türchen 21

21 Dez

Hey zusammen,

am Freitag hatte mein kleines Monster Geburtstag und natürlich wurde gefeiert 😉

Im Vorfeld hab ich ihn gefragt, was er sich für eine Party wünscht: „Mama, ich hab Weihnachten Geburtstag – ich will eine Weihnachtsparty!“ – Mama jubelt innerlich: „Yes! Deko steht schon^^

Rechnung ohne meinen Mann gemacht… Ein Tag später – mein Mann stellt die Frage, Mama antwortet, mein Mann antwortet: „Wie wäre es mit einer Star Wars Party?“ – DANKE DU ARSCH! 😛 Ihr könnt es Euch ja denken… 😉

Kind will Star Wars Party – Kind kriegt Star Wars Party…

Also irgendwie zwischendurch immer wieder in der Stadt geschaut und versucht irgendwie was dekomässiges zu finden… Irgendwie fehlanzeige…

Bei Tedi wurde ich fündig: Girlande, Servietten und DarthVader-Masken – bezahlbar und „hübsch“ 😉 Klar findet man auch online einiges,  wenn man denn auf Pappteller, Plastikbecher und Folientischdecke mit Strohhalmen steht… Nicht mein Fall 😉

Online haben wir trotzdem ein bissl was besorgt: Schwarzes Tonpapier und T-Shirt-Transferfolien

Bei Zeeman dann noch weiße Baumwoll T-Shirts im Doppelpack.

Was brauchen wir noch? Ach ja, Einladungen 😉 und nen funktionierenden Drucker, Schere und Kleber, sowie Kreativität, Internet und nen Mann, der bissl malen kann 😉 und Tabakdosen – aber die hatten wir ja noch von der MonsterParty vom großen Bruder im Sommer 😉

Wir brauchen ja nicht nur die Deko usw. für zu Hause, sondern auch ein Mitgebsel für die Schule 😉 Da hat mein Ziehsohn uns geholfen: MüllerMilch-Flaschen 😉 Warum? Ich Idiot wollte unbedingt Schneemänner machen… Blöde Idee, wird nicht wiederholt 😉

Wollt Ihr Bilder? Macht Euch auf was gefasst 😉

Fangen wir mal mit dem Mitgebsel an – das ist am Einfachsten 😉

Flaschen gesammelt und gespült. Mit jeweils 3erlei Wolle einfach Luftmaschen gehäkelt = Schal. Ein wenig oranges Tonpapier als Nase, aus schwarzem Tonpapier nen Ring für die ZylinderKrempe ausgeschnitten, Wackelaugen drauf und mit Abtönfarbe angemalt. Kleine Styroporkugeln (Tedi) halbiert und als Knöpfe angeklebt und bemalt 😉 Das war ne Arbeit für 2 – Mein Mann hat natürlich das Lebendige gemacht 😉

Befüllt wurde das ganze dann mit ein paar Bonbons und nem Minispielzeug, beim kleinen Monster aus der Spielzeugkiste geklaut 😉 Ü-Ei-Figuren passen wunderbar 😉

Die Einladung zur Party war auch schnell gemacht: blaue Karten (gab´s im Action), ein bissl Bildbearbeitung mit der richtigen Schriftart (dafont.com) und schon hat man das Motto fertig „Name Wars“ 😉 Dazu dann Yoda mit ausgedruckt und nen anständigen Text – fertig ist die Einladung. Schon aus Prinzip spreche ich das Kind nicht an, welches eingeladen wird. Aus 2 Gründen: 1. Ich bin mir nie sicher, wen mein Monster einlädt und wie er/sie/es richtig geschrieben wird und 2. ich muss nicht für jede Karte den Text ändern 😉 [Es lebe die Faulheit! 😀 ]

Dosenwerfen – Tabakdosen sind indoor ideal: Sie fallen leicht um und machen keinen großen Krach dabei 😉 – Die nerven werden geschont 😉 Gestaltung: Ausmalbilder aus´m Netz 😉 Einfach ausgemalt, ausgedruckt und aufgeklebt. Einen alten Schaumstoff-Tennisball mit 2 Luftballons überzogen und somit auch gepresst (musste mein Mann machen) und fertig ist das „Lasergeschoss“ gegen die Dunkle Seite der Macht 😉

Auf Pinterest hatte ich Marshmallows gesehen, die bemalt waren. Das hat mir gefallen – aber Mallows wollte ich nicht. Luftballons 😉 Aufgepustet, mit Edding / Folienstift angemalt – fertig^^

Natürlich musste das Motto weiter getragen werden – also groß ausdrucken, laminiert und mit Doppelseitigem Klebeband an die Tür gepappt 😉

Die Wimpel hab ich bei der Monsterparty schon mal gemacht – diesmal halt Star Wars Ausmalbilder aus´m Netz drauf. Auch ideal als Beschäftigung auf DIN A5 ausgedruckt = auch Jungs mögen manchmal ausmalen 😉

Und Seifenblasen. Kommt immer an! Diesmal auch im Motto-Design gestaltet 😉 Und weil die Kinder ihre Sachen ordentlich nach Hause bringen können sollen, hab ich aus Packpapier (gab es letztes Jahr im Aldi 😉 ) noch ne Geschenktüte gemacht. Diverse Faltanleitungen dazu findet Ihr im Netz – ich hatte mir welche angeschaut und dann einfach mal gemacht 😉 – Natürlich auch wieder mit dem Motto-Logo beklebt 😉

Und was wäre ein Geburtstag ohne Pinata? Zumindest seit 3 Jahren haben die Dinger Tradition bei uns… 😉 Diesmal gab es einen roten R2D7 – Mein Monster fängt mit D an und wurde 7 – findet den Zusammenhang 😉 – Ich hab einen Luftballon genommen, zusammen mit einem Briefumschlag zugekleistert und mein Mann hat ihn bemalt 😉

Und zum Schluss noch das Buffet: Es gab rest Kuchen vom Vortag – mit Stick drin „Daten-Bank“. Ach ja, die sind auch total easy gemacht – seht Ihr ja auf´m Foto: Einfach in Word mit WordArt spielen, Schriftart Jedi, bissl Farbe, ausdrucken, ausschneiden und an ein Holzspießchen kleben 😉 Dazu dann Chips, Salzstangen, Sesamstangen, Salzbrezel, Baconchips. Normal auch Flips, aber wir hatten einen Nussallergiker unter den Gästen.. 😉 Dann hab ich noch Puffmais gefunden – ich liebe das Zeug 😀 Somit hatten wir: Wookie-SnacksDaten-BankSpace-BallsJedi-Sticks
Milch mit Waldmeistersirup = Yoda – Kakao = Obi Wan
Ach ja, im Real / Kaufland hatten die dann noch von Volvic Star Wars Wasser… Preis natürlich unverschämt (0,33l = € 0,99) – aber das war mir dann Ausnahmsweise egal – ich muss nicht immer und überall an absolut jeder Ecke sparen und überhaupt 😉

Und auf den letzten Drücker haben wir noch T-Shirts für die Kinder gemacht. Vorne, als Brustemblem, das Motto-Logo drauf und hinten dann wieder Meister Yoda 😀

Meine beiden Monster waren begeistert von allem – die Gäste waren denk ich etwas überfordert. Denn kaum waren sie in der Wohnung und hatten die Jacke aus, durften sie sich nicht orientieren, sondern wurden von meinem Mann überfallen, dass sie das T-Shirt anziehen sollten…

Eigentlich sollten Pinata und Dosen eine Story haben: Willkommen im Tempel verehrte Padawan. Genießt die Feierlichkeiten. – Achtung! Alaem! R2D7 ist ein Verräter und hat unsere Zusammenkunft an Lord Sidius verraten. Findet und besiegt ihn, bevor die Dunkle Seite uns überfällt.

Natürlich kam es nicht zu dieser Geschichte… Zum einen, weil ein Gast wesentlich später kam (angekündigt), als geladen war und mein Monster unbedingt warten wollte, zum anderen… Mit den Gästen konnte man nicht wirklich arbeiten… Ich sag ja – Überfordert^^

So und in diesem Sinne sag ich Euch: Möge die Mat mit Euch sein! 😉

❤ ❤ ❤

Rechtliches:

Alle hier gezeigten Fotos sind von mir! Diese Bildrechte liegen allein bei mir! Die Rechte an (Marken)Namen und Figuren liegen allein beim jeweiligen Hersteller / Lizenzgeber – die Bilder hier dienen nur der Veranschaulichung und überhaupt, alles keine kommerzielle Nutzung, nur rein Privat!

Von den genannten Läden hab ich kein Sponsoring erhalten! Alles mein Mist und mein Geld 😉

Sollte ich rechtlich was vergessen haben, so bitte ich um freundlichen Hinweis – ich bin auch nur ein Mensch 🙂

Advertisements

2 Antworten to “Adventskalender – Türchen 21”

  1. tianshivay 21. Dezember 2015 um 10:48 #

    Ja also da fange ich mal an:
    EINFACH eine geniale Party!!!!!
    Ich war zwar nicht dabei aber ich kann mir die leuchtenden Augen deines Monsters vorstellen und ich habe mich innerlich mitgefreut ❤ Was aber gar nicht ging: Mikes Idee xD Es kommt immer einer, der was anderes haben will 😛
    Aber ihr seid durch und durch eine wundervolle Familie ❤

    Gefällt 1 Person

    • Praliné Surprise 21. Dezember 2015 um 13:29 #

      :* danke dir 😀 – ja, wirklich schade, dass du nicht dabei warst 😀 denke wäre dann unsere party gewesen und die kinder hätten zuschaun dürfen 😉

      Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s