Adventskalender – Türchen 13

13 Dez

Hey zusammen,

Ihr erinnert Euch an meine heißgeliete Therapiegruppe? Man mag es nicht glauben, aber der harte Kern trifft sich immernoch mehr oder weniger regelmässig 😉

So hatten wir diesen Monat am 08. Dezember ein kleines Treffen bei mir zu Hause 😉 Bei mir deshalb, weil wir diesmal wichtelten und das ja schlecht in der Öffentlichkeit geht 😉

Es wurde gemütlich gefrühstückt:

 

Ich hatte am Vorabend extra noch frische Plätzchen gemacht: Kokosmakronen mit Cranberries und „Lebkuchen“-Plätzchen in 2 Sorten 😉 – da wurde übrigens nach dem Rezept gefragt:

  • 330g Mehl
  • 100g Puderzucker
  • 80g Stärke
  • 300g Margarine
  • 1 EL Wasser
  • 1,5EL Kakao, ungesüßt
  • 1TL Lebkuchengewürz
  • Zucker + Marmelade

Aus allen Zutaten einen Knetteig machen und min. 30 Minuten kalt stellen. Mit nem Teelöffel Portionen abstechen und entweder zu Kugeln formen oder zu Kugeln und dann platt drücken. Oberseite in Zucker wälzen und auf´s mit Backpapier belegte Blech legen. In die Kugeln mit nem Kochlöffel (oder Finger) eine Kuhle drücken und mit Lieblingsmarmilade (ich: Weihnachtskirsche) füllen. Bei 175°C (Umluft) ca. 10-12 Minuten backen. Die MarmiladenKekse bei Bedarf nochmal etwas füllen und alles gut auskühlen lassen. Dann entweder hübsch anrichten oder in Dose packen 😉

Dazu gab es dann noch Weihnachtskirsche zum Trinken:

  • 1l Sauerkirschsaft
  • 1TL Lebkuchengewürz
  • 3TL Krümelkandis

Alle Zutaten in eine Karaffe füllen und rühren – fertig^^

Wir haben keine festen Wichtelpartner gemacht, sondern „Blindes Wichteln“: Sprich, jeder bringt eine Kleinigkeit mit, alles kommt in einen großen Korb und dann darf jeder sich ein Geschenk raus holen.

Bedingungen zum Inhalt:

  • Als Richtwert € 5,-
  • für MAMA und NICHT für die Kinder! 😉

Folgendes habe ich verwichtelt:

  • 2x Weihnachtskirsch: Sauerkirschmarmelade mit Lebkuchen und Lebkuchen-Schokolade
  • Weihnachts-Cappucchino – entspannt genießen!
  • Lustiges Licht – dran erfreuen!
  • Lecker Plätzchen – fröhlich knabbern!
  • Schöne Geschichte – gemütlich lesen!
  • Zuckerstangen
  • gehäkeltes Körbchen

Abgekupfert ist dieser Inhalt bei den ganzen „15-Minuten-Weihnachten„, worin sich immer ein Teelicht, ein Keks, eine kleine Geschichte und entweder Tee oder Kakao befindet 😉

Die Geschichte, die ich dabei gepackt habe, ist übrigens „Eine Leih-Oma zum Fest“ von Octavia Bender >> klick << – Ich hab einfach im Netz nach Kurzgeschichten gesucht und diese dann gefunden 😉

Weihnachts-Cappucchino

  • 100g VollmilchSchokolade
  • 1,5EL InstantKaffee
  • 1,5EL brauner Zucker
  • 3/4EL Lebkuchengewürz

Alle Zutaten in einen MultiZerkleinerer geben und mixen, bis alles schön klein ist – in ein Glas füllen, hübsch verzieren – fertig^^ Am besten mit heißer Milch aufgiessen, evtl. nach süßen und mit den Zuckerstangen genießen 😉

Ich habe ein sehr schönes Wellnes-Päckchen gezogen:

 

❤ ❤ ❤

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s