5 Zutaten – wir machen weiter! Diesmal: Herzhaft :D

20 Jul

Hey zusammen,

und wieder sind wir geladen mit Anita zu backen 😀

Diesmal sind unsere Zutaten:

  • Käse
  • Kochschinken
  • Blätterteig
  • Zwiebel
  • Gemüse

Ok – klingt easy 😉

Mal schaun, was machen wir denn daraus? Easy Blätterteigtaschen? Blätterteigpizza? – Klingt so unspektakulärUnd als Blogger – unspektakulär darf man doch gar nicht, oder? Das muss doch min. irgendeine „Tarte a lá Schießmichtot mit wunderwasweißich“ oder „Buntesallerei im Blätterteigmantel

Nachdem ich mir diesen doch total bescheuerten stress im Kopf gemacht habe, bin ich in die Küche, hab mir meine bislang noch nicht einmal verwendeten BlumenTarteFörmchen aus Silikon genommen, die Zutaten und Formen hübsch auf Marion gestellt und fotografiert.

Dann angefangen zu schneiden – immernoch mit einem keine-Ahnung-was-Plan und munter mal was und so… 😉

Kopf am rattern – mal schaun, was das wird:

Schaut lecker aus, aber irgendwie doch recht eintönig… Irgendwie muss da noch was grünes rein. Natürlich hatte ich in dem Moment vergessen, dass ich noch Zucchini eingefroren habe, die ich ursprünglich auch rein tun wollte und bin auf den Balkon gegangen, um Schnittlauch und Petersilie zu holen

Schaut doch gleich viel besser aus 😀 Besonders auch mit dem Hirtenkäse und Emmentaler drin 😉

Und nu? Das schaut mir doch sehr viel für die kleinen Blümchen aus… also eine 18er-Srpingform genommen, Backpapier in den Boden gespannt und den Blätterteig darin verteilt.

Tja, und wie wird der Salat fest beim Backen? Ah, Idee:

Dat sollte funzen – tut et bei Quiche Lorraine ja auch 😉

Und weil ein 250ml Becher zum mixen mal so gar nicht geeignet ist und auch das Umfüllen in den 500ml Becher nich wirklich was gebracht hat, sieht das ganze nu aus, als hätte ich Hüttenkäse genommen… Schmeckt bestimmt auch 😉 Nächstes Mal ;D – Ach ja, während des mixens hab ich den Ofen einfach mal auf 180°C (Ober/Unterhitze) angeschmissen.

Sieht aber irgendwie immernoch wie nix Halbes und nix Ganzes aus… Und Blätterteig ist auch noch da… Vllt. so a lá FoodBlogger was dekoratives drauf?

Hihi, hübsch 😀 Dann den Backpinsel mal kurz durch die Reste im Becher gezogen – Ihr wisst doch, diese restl. Tropfen, die sich immer zu ner Pfütze im Becher sammeln, wenn man ihn bei Seite stellt 😉 – und das Gitter damit fröhlich betupft und bepinselt.

In den Ofen gequackt und hoffen, dass alles gut wird 😉 Und wer sich wundert: Ich habe wirklich keine Gewürze dran getan – nicht mal meine Lieblingskräuter 😉

Nach ca. 35 Minuten mal in den Ofen geschaut und irgendwie… alles doch sehr blass… * grübel * – Umluft angeworfen und weitere 20-25 Minuten brutzeln lassen.

Schaut toll aus – jetzt nur hoffen, dass man auch den Springformrand ablösen kann, ohne dass alles ausläuft 😉 (ja, ich lebe bei so ziemlich jeder Torte mit dieser Angst… 😉 )

So, nu hab ich Hunger! Dummerweise gab es die Torte Gestern abend zum Abendbrot – 2 Personen = alles wech… 😦 – Und SauLegga war´s! Selbst meinen Mann hat es nicht gestört, dass keine Zusatzgewürze dran waren. Dank Petersilie hat man eine leichte „Pfeffrichkeit“ 😉

Und nun nochmal alle Zutaten für die einfache BlätterteigTorte im Überblick:

  • 1x frischer Blätterteig
  • 3 Scheiben Kochschinken
  • 1 Stück Hirtenkäse (s. Foto)
  • 2 Hand geriebener Käse
  • 1 Tomate
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • etwas Schnittlauch und Petersilie (s. Foto)

klein gewürfelt bzw. gehackt.

  • 2 Eier
  • etwas Frischkäse (s. Foto)

verquirlt.

180°C (Ober/Unterhitze) ca. 35 Minuten + dann auf Umluft nochmal ca. 20-25 Minuten backen.

Ob die Torte auch kalt schmeckt weiß ich nicht – sie hat es nicht bis „kalt“ geschafft 😉

Varianten:

  • anderes Gemüse
  • anderer Teig – z.B. Mürbe oder Hefe

Ach ja, der restl. Blätterteig wurden einfach Stangen und das bissl, was an dem Salat übrig blieb, wurde dann als solcher vertilgt 😉

Wünsche Euch damit einen schönen warmen Sonntag 😉

Lust auf mehr tolle Rezepte?
Hier geht es zur sonntäglichen RezeptParty 😉 :

Advertisements

2 Antworten to “5 Zutaten – wir machen weiter! Diesmal: Herzhaft :D”

  1. Stempelengel 21. Juli 2014 um 10:24 #

    Sieht ja richtig lecker aus.

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s