Bloggen im Schnellverfahren – Hackbraten

14 Jul

Hey zusammen,

ja, ja, ich bin immernoch in der Schaffenskriese und überhaupt geht mir im Moment alles tierisch auf´n Sack… Egal, solche Phasen hat jeder mal 😉

Vor einiger Zeit hab ich nen Hackbraten gemacht gehabt und dies dann auch in Bildern festgehalten:

Dann versuch ich mich mal zu erinnern:

1 Brötchen, in Wasser einweichen – funzt prima mit der „Döpp-mich“_methode 😉 und ausdrücken
hmm… ich glaub das waren 500g Hack – ich nehm meist halb/halb
2 Eier
Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Lieblingskräuter – jeder wie er mag 😉
1 Knoblauchzehe + 1 Zwiebel – fein gehackt

Alles wunderbar miteinander vermatschen. ca. 2/3 in eine gefettete Auflaufform geben und mit 2 Scheiben Schinken und 2 Scheiben Käse belegen und den Käse in den Schinken einschlagen. Das restliche Hack schön darauf verteilen und andrücken.

Dann bei 180°C Umluft in den Ofen schmeissen und glaub so ne Std. mal vergessen – also bis alles gut durch ist und eine tolle Farbe hat.

Dazu gab es dann für die Erwachsenen Knödel aus der Tüte und für die Kinder Nudeln, Gemüse und Soße aus dem BratenFett eine Soße gemacht 🙂

In diesem Sinne: Guten Hunger 😀 ❤

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s