Das RecyclingEvent – Tina ist dabei!

4 Mai

Hey zusammen,

ich war am überlegen, ob ich Eure Ideen als Abschluss des Events zusammen fasse. Allerdings ist die Teilnahme aktuell sooo mager, dass ich mich entschlossen habe die Einsendungen direkt als GastBeitrag zu verbloggen 😉

Den Anfang hat mein LieblingsStalker Tina gemacht. Wer schon auf ihrem Blog unterwegs war weiß, dass es Tina auch nicht so berauschend geht und daher jede Idee zum Sparen willkommen ist 😉 Wollen wir mal schaun, wie sie so spart:

Uiuiuiuiuiui sparen, da bin ich doch sofort dabei 😀

Oh holde Praline, ihr sparet und recyclet,
ebenso wie unser auch.
Eurer Aufruf entzückte mich.
So werde ich Euch erzählen,
dass unser Hause ebenfalls dieses tut.

Okay, ja schon gut, ich hab zu viel Game of Thrones geschaut xD

Wo fange ich nur an?

Am besten bei Klamotten:

  • Ich gehe super gerne in die Caritas Kleiderverkauf.
  • Ebenso stöbere ich auch gern bei Kik um für meine Kinder Sachen zu kaufen.
  • Aber am liebsten nehme ich gern „benutzte“ Klamotten von Freunden, die sie nicht mehr brauchen.
  • Da wir ja schon eine Große haben, werden die Sachen von ihr gleich für ihre Schwester weg gelegt.

Zu Lebensmittel und Verpackungen:

  • Ich hebe oft die Plastikverpackungen auf, die widerverschließbar sind um unter anderem meine Backutensilien zu verstauen oder sie als Verpackungen für selbst gemachtes zu benutzen.
  • Da wir ja auch zur Tafel gehen, sparen wir da ebenso schon eine Menge und ich bin fast jedesmal damit zufrieden, was uns geboten wird.
  • Wenn ich Dinge dann doch einmal bestelle, freue ich mich über jeden Karton. Meist mehr über den als über den Inhalt, da ich ja weiss, was drin ist 😀
    Diesen nehme ich dann widerrum um meine Sachen zu verschicken 😉
  • Kleine Pfandflaschen verwende ich auch immer wieder, vorallem für die Große um ihr Getränk für die Schule da rein zu füllen.

Eigentlich hatte ich vor, Euch das Chaos meines Kartonagenstapel zu ersparen aber es gehört nun einmal dazu 😀

Ich weiss nicht, ob es das auch dazu gehört aber ich hätte da noch so die ein oder andere Seite um ganz günstig online zu bestellen:

Dann habe ich noch das Einkaufen an sich:

  • Wenn ich einkaufen gehe, dann meist in nur ein Geschäft und da nehme ich dann auch nur die günstigste Marke, die sie haben.
  • Am 02.05.14, waren wir in dem Geschäft mit L und der Endung idl 😀
    Fleisch wollte ich haben, im Angebot: Geschnetzeltes für 1,99€ und noch einmal 30% Rabatt wegen Haltbarkeitsdatum! Einfach Top!
  • Selbst ist die Frau und kauft deswegen auch meist kein Brot mehr sondern macht es selber 😉

So wenn ich irgendwas vergessen haben sollte oder es toooootal am Thema vorbei geht, darfst mich ja gerne zurecht stutzen 😀 ❤

Das Suppenhuhn
Tina

Advertisements

Eine Antwort to “Das RecyclingEvent – Tina ist dabei!”

  1. michelle 4. Mai 2014 um 19:31 #

    Ich liebe es zu sparen 🙂 das Geschäft mit dem L besuche ich auch jede Woche. Die Qualität wird immer besser und man bekommt so gut wie alles. Selber machen find ich auch am besten. Schmeckt auch viel besser. Keine Maggie bolognese Soße kann mit meiner hausgemachten, mit Rotwein veredelten Soße mithalten.

    Viele finden es ja ganz schlimm bei kik zu kaufen. Ich net… Hab mir gerade 3 neue Oberteile gekauft und die xl Abteilung wird immer größer. Da muss ich ja einkaufen und das freut mein sparherz. Weil richtig schöne xl Sachen kann mittlerweile nur bestellen oder mega teuer in Boutiquen kaufen. Da wir nicht Krösus sind geht das nur selten. Aber da bin ich zu geizig :p

    LG,
    Michelle

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s