Frühstück, Mittag, Snack – IMMER ;)

25 Jan

Hey zusammen,

auf FB geht grad die MilchschnitteManie rum – ich halte mich dezent da raus 😉

Bei mir gibt es stattdessen…. BRÖTCHEN – legga gefüllt 😉

  • 250g Mehl
  • 1EL Zucker
  • 1EL Öl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 150ml Wasser, lauwarm
  • 1/2EL Salz

Zu einem glatten Teig verkneten und einfach ne Std. in ner ruhigen, warmen Ecke „vergessen“ => Doppelt so groß.
Ofen auf 200°C (Ober/Unterhitze) vorheitzen
Dann wie nen Mann behandeln: Ordentlich durchkneten und platt machen! Dann legga zur Hälfte belegen, aufrollen und nochmal sanft formen 😉 Dann in Scheiben schneiden und entweder einfach so auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen oder z.B. in eine Springform setzen und ca. 20 Minuten backen.
Und damit es beim Aus- und Aufrollen einfacherer ist: Teig halbieren, dann ausrollen und belegen 🙂

Belag:
Tja, da sind Fantasie, Geschmack und Vorlieben keine Grenzen gesetzt 😉

Lust auf Süß? Wie wäre es dann z.B. mit

  • süßer Butter und geraspelten Äpfeln?
  • Nutella?
  • Zimt und Zucker?
  • Marmelade?
  • Honig?
  • Frischkäse, natur mit Zucker und Vanille?
  • Marzipan?
  • gemuste Banane?
  • und und und

Oder lieber Herzhaft? Dann könnte man z.B.

  • 1 Dose Thunfisch, 100g Feta, 1 Reststück Paprika, 1TL Lieblingskräuter, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe – ab in den Mixer und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten
  • Schinken und Käse
  • Salami und Käse
  • Spinat, Feta, Zwiebel
  • Käse, Käse, Käse
  • 1/2 Paprika, 1 Tomate, 1 Zwiebel, 1TL Lieblingskräuter – ab in den Mixer und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten
  • und und und verarbeiten 😉

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Wichtig: Der Belag sollte so bearbeitet werden, dass man ohne Probleme den Teig aufrollen kann.

Wenn mal so gar keine Zeit für einen Hefeteig ist, sollte man immer Blätterteig im Froster haben 😉 – Funzt genauso gut, ist lecker und schneller gemacht, falls mal mitten in der Nacht die Schwiegereltern oder beste Freundin vor der Türe stehen 😉

Und das schönste an dem Rezept: Es ist vegan 😉 – zumindest der Teig 😀

Und da ein Rezept erst dann richtig zur Geltung kommt, wenn es bildlich Veranschaulicht wird, lasse ich Euch nun mit ein paar Impressionen richtig Hunger bekommen 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tina B.:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und weil ich grad mit Tina B. am Quatschen bin, fällt mir doch glatt ein:

Der Teig lässt sich auch prima einfrieren – allerdings ist er nicht so schnell an- bzw. aufgetaut wie Blätterteig, sondern sollte schonend über Nacht zum Leben erweckt werden 😉

Advertisements

5 Antworten to “Frühstück, Mittag, Snack – IMMER ;)”

  1. Tina Böttcher 25. Januar 2014 um 21:39 #

    Die MUSS man einfach mal gemacht haben ob mit Schinken-Käse oder Nutella oder oder oder! Ich liebe sie jetzt schon und dich, Tina natürlich auch und zwar mehr 😀 ❤

    Gefällt mir

  2. Melanie Köhler 10. Februar 2014 um 22:03 #

    Hallo Tina!
    Ich musste sie auch machen, vielen Dank für die Inspiration!!!
    http://melscakenpartys.blogspot.de/2014/02/allround-schnecken.html
    VlG

    Gefällt mir

    • Praliné Surprise 11. Februar 2014 um 07:10 #

      sooo cool! Danke 😀

      Gleichmal verlinken 😉 Hätteste mir aber auch als Gastbeitrag zum Jahresevent schicken können 😉

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Komm Schneckchen ;) | Suppenhuhn´s Küchendesaster - 24. Februar 2014

    […] einiger Zeit hat meine liebe Freundin von Praliné Surprise sehr leckere und einfache Snack – Schnecken […]

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s