Anita – Marzipan-Cranberry-Gugl

7 Jan

Whohooo – wir haben unseren ersten Beitrag zum JahresEvent * freu * * freu * * freu *

Die liebe Anita von Anita’s Zuckersüße Welt hat sich meine Marzipan-Cranberry-Gugl zur Brust genommen * bibber * 😉

Hallo,

ich heiße Anita und bin 28 Jahre alt, habe 2 Mädchen im Alter von 5 und 2 Jahren.

Im August 2012 bin ich durch Zufall auf mein Hobby gestoßen und von dort an nie wieder weggekommen. Ich mache alle meine Torten mit Liebe ins Detail. Als ich dann im September 2013 habe ich meine Seite auf FB ins Leben gerufen, da ich alles selber zusammen suchen musste, habe ich mir zum Ziel gesetzt gerade für Anfänger eigene Anleitungen zu machen und auch ein wenig die Materialien die wir benutzen zu erklären, da es sehr mühsam ist sich alles im Netz zu suchen müssen und da es leider im deutschsprachigem Bereich nicht so viele Anleitungen gibt, möchte ich dem ein oder anderen etwas helfen.

Ich habe mir das Marzipan- Cranberry- Gugl Rezept ausgesucht, da ich Marzipan Liebe und einmal was mit Cranberry ausprobieren wollte.

 

Ich muss sagen sie sind sehr lecker, doch für meinen Geschmack etwas zu süß. Meine große Tochter diente mir als Verkoster und was soll ich sagen, sie haben ihr sehr gut geschmeckt, so dass ich gleich in die zweite Runde starten durfte. Ich habe etwas von dem Zucker weggelassen und nun schmeckten sie mit noch besser. Eine Kleinigkeit habe ich im zweiten Anlauf noch geändert, da ich Marzipan in der Kombination mit Schokolade liebe, habe ich statt den

Cranberry´s Schokoladentropfen zerkleinert und der Masse da zu gegeben und auch diese sind sehr lecker geworden.

 

FAZIT: Das Rezept ist für mich sehr verständlich geschrieben und lässt sich leicht umsetzten, sie schmecken echt lecker und sind auch noch mit anderen Zutaten gut zu mischen.

Ich danke Praline Surprise für ihren Aufruf und dass ich mit machen durfte.

Lg Anita

Puuh – das ging ja gut für mich aus^^

Vielen lieben Dank Anita – es freut mich, dass Du dabei bist und dir auch ein Rezept ausgesucht hast, was Euch schmeckt 😀 – Deine Variation mit dem weniger Zucker und mit Schoki werd ich definitiv mal ausprobieren 🙂


Hinweis zu den Fotos und Texten:
Die Fotos sind vom jeweiligen Gastblogger!
Die Bild- und Textrechte liegen allein beim jeweiligen Ersteller / Fotograf!

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s