24. Dezember

24 Dez

Hey zusammen,

ich wünsche Euch einen schönen Heiligen Abend und hoffe, dass er für jeden von Euch so ist, wie Ihr es geplant, gewünscht und vorbereitet habt!

Heute bin ich sehr glücklich darüber, dass wir Jule von Jules Backstube mit dem typisch-deutschen HeiligAbendFutter begrüßen dürfen 🙂

Hallo ihr Lieben,

ich bin Jule von JulesBackstube und heute zum Heiligen Abend habe ich die Ehre Euch an unserer Tafel begrüßen zu dürfen. Es ist schon immer Tradition gewesen und wird es bleiben, dass es Kartoffelsalat und Wiener gibt. Bei uns kommt auch gleich noch der Nachtisch mit drauf und ich habe mich da für ein Rezept aus dem neusten Buch von DerGugl entschieden. Ich habe es nur mal wieder abgewandelt weil nicht alle Zutaten zu Hause waren. 😉

Weihnachten bedeutet für mich sehr viel, es ist für mich die schönste Zeit im Jahr. Man kann backen ohne Ende und ganz wichtig die Familie kommt zusammen. Für mich Ist es das 3. Weihnachten mit meiner kleinen Familie.

Nehmt Platz und lasst uns den Abend genießen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kartoffelsalat

Kartoffeln
Mayonnaise
2 Äpfel
1 Glas Saure Gurken (süß-sauer)+ Gurkenwasser
1x Fleischsalat
1x Lyoner
4-6 Eier
Kräuter
100g Naturjoghurt
Salz+Pfeffe

Kartoffeln und Eier kochen – abkühlen lassen.
Lyoner, Äpfel und Gurken klein schneiden / stifteln.
Kartoffeln klein schneiden, mit dem Eierschneider Eier längs und quer schneiden.
Fleischsalat und Joghurt dazu geben und alles vermengen.
Dann je nach belieben Mayo dazu geben.
Käuter, Salz und Pfeffer je nach Geschmack.

Am besten einen Tag vorher zubereiten, da dieser über Nacht ziehen muss.

Schoko-Beerengugl (18 Gugl)

50g Mandeln gehackt
30g Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren)
50g feiner Zucker
50g weiche Butter
1 Ei
30g Mehl
20g Kakaopulver
70g Puderzucker
25g Marmelade (Beerentyp)

Backofen auf 180° vorheitzen, Formen einfetten.
Ei, Butter und Zucker vermengen und leicht aufschlagen. Marmelade dazugeben.
Mehl+Kakaopulver+PZ hineinsieben und alles vermengen.
Beeren unterheben.
Masse in die Form füllen und im Backofen 10-12 Minuten backen.
Abkühlen lassen und aus der Form lösen.
Zum Schluss noch mit Puderzucker bestäuben.

Vielen lieben Dank Jule Ich freue mich, dass Du uns zu Dir eingeladen hast und wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest 😀

Und natürlich Euch allen eine wundervolle Weihnacht! 


Hinweis zu den Grafiken / Fotos und Texten:
Die Grafiken des Kalenders (Türen + Animation) sind von mir erstellt! Die Grafiken in den Türen sind gezeichnet von Greif Cartoon! Die Fotos sind vom jeweiligen Gastblogger!
Die Bild- und Textrechte liegen allein beim jeweiligen Ersteller / Fotograf!

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s