12. Dezember

12 Dez

Hey zusammen,

heute begrüßen wir Karo von Karo´s Naschwerke bei uns. Ganz gestresst und abgehezt hat sie noch so gerade eben den letzten Bus zu uns bekommen und ich freue mich sehr, dass sie trotzdem ein paar Leckereien im Gepäck hat

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Karo von Karo’s Naschwerke. Ich freue mich sehr das ich ein Teil dieses tollen Kalenders sein darf. Ich hab es auch gerade so geschafft euch etwas kleines zu zaubern das ich dann hier präsentieren darf.
Die Weihnachtszeit ist bei mir nämlich leider stress pur. Ich komme aus Berlin und arbeite dort momentan auf dem Weihnachtsmarkt in der Spandauer Altstadt. Sehr schöner Markt, wer in Berlin wohnt muss unbedingt mal auf einen Glühwein bei mir vorbei kommen! Hauptberuflich bin ich allerdings Studentin. Ich studiere im 5. Semester (Ja, bald fertig!) Wirtschaftsrecht in Recklinghausen (500 km von Berlin entfernt)

Momentan pendle ich also hin und her und das nicht zu wenig! Sonntags geht es von Berlin nach Recklinghausen und Mittwoch Abends von Recklinghausen nach Berlin. Dann heißt es Arbeiten Arbeiten Arbeiten und Lernen Lernen Lernen. Aber was wäre die Weihnachtszeit ohne Backen? Für mich / uns SINNLOS !

Ich backe seit letztem Jahr Februar zur Entspannung und einfach, um anderen jedes mal eine kleine Freude zu machen, wenn ich sie sehe

Ich möchte euch meinen selbstgemachten Glühwein vorstellen mit Spekulatiuskeksen dazu.

Kommen wir erst zu dem wichtigen – dem alkoholischen

Ihr benötigt für ca. 2 Liter

Glühwein

  • 1 Flasche trockenen oder halbtrockenen Rotwein
  • 1 Liter klarer Traubensaft
  • 3 Zimtstangen
  • 1 unbehandelte Orange
  • 3 Sternanis
  • 3 getrocknete Nelken
  • 10-16 cl Rum oder Amaretto
  • ein „paar“ Rosinen
  • 1 Handvoll Nüsse (Haselnüsse und Mandeln)

Zubereitung
Die unbehandelte Orange schneidet ihr in große Scheiben und presst den Sanft von den Endstücken in den Topf. Den Rotwein und den Saft mit hinzugeben und alles auf kleiner Stufe erhitzen. Wichtig – Es darf nicht kochen!!!! Die Zimtstangen und den Sternanis hineingeben und auch die Orangenscheiben dazu legen. Nachdem alles erwämt ist mit Rum oder Amaretto abschmecken. Bei der alkoholfreien Variante lasst ihr natürlich den alkohol einfach weg und nehmt einen Liter Traubensaft mehr. Ich würde dann noch 3 kleine Stücken Nelken mit hineingeben und super lecker schmeckt es auch mit ein paar Nüssen und Rosinen ! Wichtig ist das ihr das ganze mindestens 2 Stunden bei kleiner Temperatur (den Herd auf Stufe 1 oder 2) ziehen lasst und dann auch noch über Nacht. Zum Zeitpunkt des Verzehrs noch mal vorsichtig erhitzen und dann einfach nur genießen !!!! Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie mir und meiner Familie & den Gästen des Spandauer Weihnachtsmarktes.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommen wir nun zu den Keksen. Ich bin ein großer Fan von Spekulatius. Am liebsten tauche ich ihn in Früchtetee

Los gehts also.

Ihr benötigt:

  • 500g Mehl
  • 250g braunen Zucker
  • 1 Pck. Vanillie Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 Msp. Nelken gemahlen
  • 2 Msp. Kardamon gemahlen
  • 200g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Rum oder Amaretto (Kann, muss man aber nicht hinzufügen – als Ersatz geht auch Milch)

Verknetet alle Zutaten zu einem festen Teig und legt diesen für min 1 Stunde in den Kühlschrank. Danach noch mal gut durchkneten und in die gewünschte Form bringen. Ich hab die in Spekulatius Module von Tchibo gedrückt, sieht supi aus. Darin mussten sie dann ca 10-15 Min auf mittlerer Schiene bei 180-200 °C backen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Geschmacklich find ich sie einfach klasse ! Wenn ihr sie ausprobiert berichtet mir bitte ob ihr sie genauso lecker findet wie ich

Das war es so weit von mir zur Weihnachtszeit. Einen großen Dank an die liebe Tina das sie mich eingeladen hat ! Zu ihr komm ich immer wieder gern

Ich freu mich euch auf meiner Seite Karo’s Naschwerke begrüßen zu dürfen !

Besinnliche Zeit!

Eure Karo

Vielen Dank für Deinen schnellen Besuch bei uns liebe Karo – ich hoffe wir haben Dich in Deinem Trubel nicht zu sehr aus dem Konzept gebracht 😉 War schön Dich bei uns zu haben!

BTW: Halbzeit 😉


Hinweis zu den Grafiken / Fotos und Texten:
Die Grafiken des Kalenders (Türen + Animation) sind von mir erstellt! Die Grafiken in den Türen (und diese hier!!) sind gezeichnet von Greif Cartoon! Die Fotos sind vom jeweiligen Gastblogger!
Die Bild- und Textrechte liegen allein beim jeweiligen Ersteller / Fotograf!

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s