Irgendwas mach ich falsch…

12 Okt

Hey zusammen,

auf FB hab ich Euch ja erzählt, dass ich mir im NANU NANA das „Cupcakes & Muffins“ (ISBN 978-3-625-13096-3) geholt habe.

Für das heutige Jubiläum / Tag der offenen Türe habe ich mir 2 Rezepte ausgesucht gehabt:

Erdnussbutter-Cupcakes
mit Frischkäse-Frosting

Zutaten:

Cakes:
100g weiche Butter
50g Erdnussbutter
150g brauner Zucker
1TL Vanillepulver
2 Eier
125g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz
100ml Buttermilch
Frosting:
60g Butter
80g Doppelrahmfrischkäse
120g gesiebter Puderzucker
1/2TL Vanillepulver

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175°C (150°C Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Butter und Erdnussbutter schaumig rühren, den Zucker mit dem Vanillepulver mischen und langsam unter Rühren einrieseln lassen. Alles zu einer hellen Creme aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gründlich untermischen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren.

Ich liebe detailierte Beschreibungen! Aber dran halten tu ich mich äusserst selten 😉
Ich: Beide Buttersorten mit Zucker (hatte keinen braunen) aufschlagen. Beide Eier dazu, gründlich verquirlen. Statt Vanillepulver hab ich 1/2 Flasche Butter-Vanille-Aroma genommen. Mehl, Backpulver und Buttermilch kamen gleichzeitig hinein und das ganze gab eine richtig schön fluffige Masse, in der ich am liebsten gebadet hätte 😉 Geschmack: recht süß aber eine schöne ErdnussNote – nicht zu viel.

  • Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und auf der mittleren Einschubleiste etwa 25 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Okee – hier sind wir dann bei dem ersten Punkt, wo ich mir denke: Irgendwas mache ich immer falsch… Dieses Rezept soll für 12 Cupcakes sein – ich hatte 13. Nun gut, kann auch mit meinen Becherchen zu tun haben und 1 mehr… was soll´s 😉

  • In der Zwischenzeit für das Frosting Butter und Frischkäse cremig rühren, Puderzucker und Vanillepulver dazugeben und zu einer glatten Masse schlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf den Cupcakes verteilen. Mit Erdnüssen garnieren.

Ich kann es ja nicht einmal lassen, mich nicht an das Rezept zu halten 😀 Ich habe einen Teil des Frischkäses durch Erdnussbutter ersetzt – ich schätze so 30-40g. Vanillepulver wieder durch 1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma ersetzt. Alle Zutaten hatten Raumtemperatur. Spritzbeutel nicht gefunden, also mit nem Spatel auf die Cakes verstrichen. Statt Erdnüssen hatte ich auch nur gehackte Haselnüsse 😉 Hier ist übrigens auch Punkt 2 meiner Zweifel: Die Creme war nicht genug, um sie wirklich hübsch auf alle Cakes zu verteilen – obwohl ich schon 3 Cakes an meine Männer verfüttert hatte, weil sie optisch eine Katastrophe waren…^^

Meins:
Buch:

(Sry, Scanner funzt noch nicht – musste abfotografieren… ich hasse das…)

Ich weiß, nur ein kleiner Unterschied 😉

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s