Experiment – ich liebe das Pita

4 Okt

Hey zusammen,

Ihr kennt ja mein Lieblings-Grill-Allround-Brot. Um Euch zu zeigen, wie allround dieses Brot ist, hab ich heute wieder experimentiert:

250g Mehl, 1/2 Pck. TrockenHefe, 1EL Frischkäse Kräuter, 1EL Öl, 1TL LieblingsKräuter, 2kl. StrauchTomaten fein gewürfelt, 3 Scheiben Salami fein gewürfelt, 100g ReibeKäse, 100ml Milch – Alles Zimmertemepratur, mit einer Gabel gut vermengen. Der Teig ist recht flüssig und kann mit einem TeeLöffel in die Muffinförmchen (~ 1 1/2 Löffel) gefüllt werden = keine eingesauten Finger 😀

250g Mehl, 1/2 Pck. Trockenhefe, 100ml Milch, 100g Schokostreusel, 1EL Öl – Alles Zimmertemepratur und auch diesen Teig hab ich einfach mit einer Gabel vermengt. Der ist nicht so Flüssig, lässt sich aber auch mit einem TeeLöffel „abstechen“ und in die Förmchen füllen.

Die Süßen hab ich gestapelt und

mit einem Tuch abgedeckt. Diese lass ich nun ca. 1 Std. gehen (aber nur im Kreis, weil angebunden^^)

Die Herzhaften kommen bei 50°C Umluft

für ca. 30-40 Minuten in den Ofen – dann stelle ich einfach die Temperatur hoch auf 180°C und backe sie für ca. 15 – 20 Minuten.

Wenn die Herzhaften fertig sind, kommen die Süßen für etwa die gleiche Zeit in den Ofen.

Tip: Statt Milch einfach Wasser (wie im original Pita) nehmen und man hat vegane Brötchen (natürlich bei den Herzhaften Käse und Salmi durch Gemüse – z.B. Zwiebel, Paprika, Blattspinat, Brokkoli – ersetzen 😉 )

**********

Ergebnis:

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s