1. deutschlandweiter Backtag: Deutschland backt zusammen!

3 Okt

Hey zusammen,

nachdem wir heute spontan auf´m Trödel waren und das wirklich genossen, hab ich grad eben in der Küche gestanden und Küchlein gebacken. Irgendwie wurde es mehr, als ich dachte^^

Meine Zutaten:
2 Pck. Blätterteig (kein TK)
300g MarzipanRohmasse
3 Eier
1 Apfel, leicht säuerlich
4-5 Pflaumen
~100g Mehl
~1TL Backpulver
~25g Margarine
~50g Mandeln, gehobelt
etwas Milch

Mein Vorgehen:
Marzipan mit den Eiern kräftig verquirlt, bis sich der Marzipan fast vollständig gelöst hatte – hat gut gedauert… und das bei meiner Ungeduld… Naja, Augen zu und durch 😀
Den Blätterteig in sowas wie Quadrate geschnitten und in mit Papier ausgelegte Muffinmulden gestopft – so dass man Körbchen hat.
In jedes Körbchen ein Kinderlöffel voll MarzipanMasse gegeben.
Pflaumen und Apfel in feine Streifen geschnitten – geht mit dem Sparschäler wunderbar beim Apfel, die Pflaumen hab ich per Hand geschnitten. Die Obststreifen dann Rosenförmig in die MarzipanMasse gesteckt und bei 200°C Umluft ca. 10 Minuten gebacken.
Ich hatte dann mehr MarzipanMasse, als Blätterteig, also hab ich Mehl, Backpulver und Margarine dazu und mit Milch zu einem schönen MuffinTeig verarbeitet. Die Mandelblättchen und noch ca. 1/4 Apfel, kleingeschnitten hinein und ab in Muffinförmchen 😀

Insgesamt habe ich so 39 Küchlein gebacken – ich hoffe sie gefallen Euch und Ihr werdet sie nachmachen.

Wir finden sie sauLegga, wobei die Frucht zwar toll ausschaut, aber doch etwas wenig durch kommt – besonders bei den Pflaumen… evtl. für PflaumenRosen einen Löffel Pflaumenmus mit in die Marzipanmasse geben oder schon da kleine Fruchtstücke einarbeiten und dann als optisches Highlight die Streifen anordnen 😀

Versuch macht Kluch und ich freue mich sehr auf den nächsten deutschlandweiten Backtag 😀 ❤

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s