Legga Abendessen

1 Sep

Hey zusammen,

kennt Ihr das: Lust auf legga Pizza, schön selbst gemacht, Ihr setzt den Teig an, habt schöne Zutaten für drauf (Käse, Wurstwaren, Gemüse…) – und dann stellt ihr fest, dass Euch das Tomatenmark ausgegangen ist… hmpf… Nun gut, was haben wir denn sonst da, was man als Sauce auf den Teig haun kann?
Tomaten- und Schaschlik-Ketchup – ok, einfach mal zusammen matschen. Ah, etwas BBQ-Sauce ist auch noch da – also rin damit.
Aber alles doch sehr süß nun – also Lieblingskräuter dazu, Salz und Pfeffer. Ha, da ist noch ne halbe Tomate! Fix gewürfelt und dazu. Alles zwar bissl klebrig, aber mit nem Schuß Wasser geht das auch wieder 😀
Nach belieben noch ne getrockenete ChiliSchote in den Mörser und dazu 😀

Warum ich Euch das erzähle? Naja, das hatten wir heute zum Abend^^

Aber in erster Linie geht es mir darum Euch zu zeigen, dass man auch mit Fertig-Produkten und etwas Fantansie kreativ Kochen kann – man muss nicht immer nur mit frischen Produkten arbeiten und das zeigen. Wenn man was an Fertig-Produkten gefunden hat, was man gerne mag, dann ist es keine Schande das auch vor aller Welt zu zeigen 😉

Und ich dachte, dass ich Euch mal wieder bissl zu blubber – hab ja nun ein paar Tage nicht wirklich was gesagt 😀

Einkaufen war ich die Tage auch – Tomatenmark verrafft, aber tolle Magnet-Sticker gefunden:

Albern, oder? 😀 Aber der eigentliche Clou ist dann auf dem anderen Bogen, den man auf der Rückseite dann sehen kann:

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s