Pralinchen macht Pralinchen

13 Aug

Hey zusammen,

Little Red Temptations hat ein ganz süsses Event am laufen – und ich hab mir den Kopf zermartert, was man zu ihrem Thema kreieren könnte 😀

Und dann fiel es mir prompt ein: Praliné Surprise! (was auch sonst?)

Also gut, wir nehmen:

ca. 50g Marzipan, 2 Hand voll Cranberries, 1,5 Hand voll Rosinen und schmeisse das ganze in die kleine Küchenmaschine und häcksel es gut durch, bis wir eine gleichmässige Masse haben – wer mag kann noch ein par Tropfen MandelAroma beimengen 😉

Yammi – die könnte man jetzt schon prima so verwenden – z.B. zu Kugeln rollen und in Kakao oder Kokos wälzen oder in dunkler Schoki tauchen 😀 – aber wir wollen ja am Event teilnehmen, also machen wir ein bissl mehr 😉

Wir brauchen Farbe!

Und Geschmack darf sie auch ruhig haben 😉 – Das Mischverhältnis kann ich Euch jetzt nicht sagen – einfach nach Geschmack 😉 (Für den Glanz das KokosFett beim schmelzen nicht vergessen – ich nehm immer so ne MesserSpitze voll)

Etwas ErdbeerSchoki in die Form geben und gut verteilen.

Dann unsere CranberrieMischung hinein. Darauf hab ich dann erst weiße Schoki, dann dunkle Schokolade zum endgültigen Abschluss – zwischendurch rütteln nicht vergessen, um Luftblasen zu entfernen.

Und dies ist dann unser Ergebnis:
Little Red Temptations a lá Praliné Surprise

*************************

Aber das ist nicht alles, was ich heute gemacht habe – schau´n wir uns das mal an:

<< gehackte Pistazien

<< Die Vorbereitung

kleiner Zwischenstand:

KaffeeBlümchen

Weiße Schoki in die Form geben, dunkle Schoki mit InstantKaffeePulver (gemörsert) mischen und die Form füllen – lecker auch, wenn man die weiße Schoki mit ButterVanille- oder MandelAroma verfeinert 😉

KokosInvadors

Normalerweise nutze ich für die KokosSchoki immer nur weiße Schoki und mische Cornflakes mit ein und nutze die LegeFormen – aber diese Form ist neu 😉 Hier nun: Schoki in die Form, etwas Kokos darauf geben und mit der anderen Schoki auffüllen – gut rütteln, um Luftbläschen zu vermeiden

PistazienStäbchen (sry für die Quali… Technik und ich…^^)

Weiße Schoki in die Form, Pistazien drauf geben und mit weißer Schoki auffüllen – für´s optische einen Klecks dunkle Schoki – alles gut rütteln

NougatMarzipanStäbchen

Dunkle Schokoade mit Nougat schmelzen und in die Form geben. Darauf ein Stück Marzipan und mit SchokiMischung auffüllen. Nach belieben für´s optische etwas weiße Schoki mit drauf und wie immer: gut rütteln 😉

Advertisements

4 Antworten to “Pralinchen macht Pralinchen”

  1. engelchen 13. August 2013 um 23:44 #

    Du machst uns mal wieder den Mund wässrig 😉 sehen klasse aus!

    Gefällt mir

  2. Tina Böttcher 14. August 2013 um 00:24 #

    Ich bestelle hiermit von jeden 200g ;P

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s