Geburtstagsparty – Die Food-Katastrophe

11 Aug

Hey zusammen,

gestern hab ich Euch ja schon gesagt, dass die Party aus Sicht des FoodBloggers eine komplette Katastrophe war:

  1. Alles, was geplant war – wurde nicht gemacht
  2. Die Salate (Nudel- und Kartoffelsalat) waren total fade – ok, man kann ja nachwürzen
  3. Am Vorabend hab ich „Fiese Finger“ gemacht – der Teig war total bröckelig und nicht wirklich zu verarbeiten… im Ofen waren sie ca. 1-2 Minuten zu lang – geschmeckt sollen sie laut meinem Mann aber trotzdem haben – sind bei den Kindern eher mäßig angekommen
  4. Die Cracker, die ich am gleichen abend machte, waren mir auch verbrannt – Geschmack war ok, aber irgendwie kamen die nicht an – werden also nicht nochmal gemacht
  5. Die tollen Donuts von Little Red Temptations – ausgerechnet die, auf die hatte ich mich soo gefreut – ich werde wohl nie wieder backen… – die sind mir auch verbrannt, so dass wir SchiffsZwieback hatten – die sind etwas mehr angekommen a.s die Cracker – werde ich nochmal versuchen, wenn ich mich wieder mit meinem Ofen, der Zeit und meinem Bauch angefreundet habe…
  6. Die Mini-Hot-Dogs (gerollte Finger) fielen dann vorsichtshalber aus und wurden zu Käse-Würstchen-Piekern zusammen mit Käse-Käse und Tomate-Käse 😉
  7. Ich hab dann noch einen kleinen Obstsalat aus Kiwi, Banane und Nektarine gemacht – mit Straciatella- und Orangen-Zitronen-Sauce
  8. Ach ja, das Brot – wie immer unser Pita – halb blanko, halb mit Kräutern – zu „Balken“ gerollt und abwechselnd in 2 BrownieFormen gelegt – auch dieses hab ich einfach vergessen und wenn mein Mann es nicht gerettet hätte, wären wir ohne Brot gewesen. Der Plan *Strohhalm in die Mitte mit schwarzem Segel* wurde durchgezogen – von den Kindern aber ignoriert… geschmeckt hat es uns trotzdem 😀
  9. Die dicken Schnecken (wie auf FB gesagt) – nicht gemacht
  10. Ach ja, die Grillsauce hab ich dann einfach mal vergessen…
  11. Einzige die Kanonenkugeln und Slavinken haben funktioniert und wurden gegessen.
  12. Das Buffet stand natürlich nicht, wie alle kamen – Deko darauf dann auch keine vorhanden…

ABER:

Es gibt ja nicht nur die Seite des FoodBloggers bei mir – ich bin ja mehr so ein… Was-Auch-Immer-Blogger und eine Mami (och nöö, nich die Schiene 😉 )

Die Kinder hatten ihren vollen Spass – haben den Parkour prima angenommen und mitgemacht, auch nach dem Programm noch zusammen gespielt und getobt. Unser „freiwilliger“ Animateur hat toll mit den Kindern gespielt und sie beschäftigt! Und als LARPer haben wir natürlich den Vorteil eines Fundus – sprich Deko und Waffen – und die Kinder konnten bestens aufeinander einprügeln 😀

Morgen werde ich Euch ein paar Bilder und die Geschichte des Parkours zeigen – und ja, auch Bilder der Food-Katastrophe 😉

Advertisements

2 Antworten to “Geburtstagsparty – Die Food-Katastrophe”

  1. Heinz Plaggenborg 11. August 2013 um 20:13 #

    Arme Tina! Und armer Mike! Lasst Euch herzlich fernknuddeln. Manchmal gibt es so Tage… Ich kämpfe auch seit 11 mit unserer Sat-Anlage. Inzwischen haben wir wieder TV – mit einer Camping-Anlage (40 cm) die auf einem kleinen Camping-Tisch vor der Haustür steht. Kabel durchs Fenster. Und jetzt suche ich nach Fehlern in der eigentlichen Anlage, wie schon in den letzten Tagen. – Das Wichtigste ist aber doch, dass die Piratenidee angekommen ist und die Kinder ihren Spaß hatten. Und offensichtlich ist auch keiner an Skorbut erkrankt! – Bloß nicht das Backen aufgeben, Tina. Mit etwas weniger Vielfalt klappt es vielleicht besser. Wenn Du schon was vergisst, dann warst Du auch überfordert. Das geht doch jedem 10-Sterne-Koch so. Und die anderen haben eine 20x größere Küche und jede Menge willige Sklaven… Ich kann es gut nach empfinden, wenn Du frustriert bist, aber Du siehst ja selber schon die positiven Seiten. Das ist wichtig. Ansonsten: Weitermachen. vlgHeinz

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s