RhabarberKuchen

5 Jul

So, nun ist er endlich aus´m Ofen – es duftet herrlich nach Kuchen und Marzipan 🙂

RhabarberKuchen

Zutaten:
400g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Puddingpulver zum kochen Vanille
250g Zucker
250g Margarine
6 Eier
100g Marzipan Rohmasse
1 TL Mandelaroma
700g Rhabarber, gewürfelt

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Rhabarber mit 90g Zucker mischen.

Eier, Margarine, Marzipan und Zucker mit einander gründlich verquirlen, dann die übrigen Zutaten dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Keine Flüssigkeit dazu geben, auch wenn der Teig etwas zäh erscheint. Den eingelegten Rhabarber gründlich untermengen und den Teig auf ein Backblech streichen.

Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Wer mag kann nun den Kuchen mit Zuckerguss überziehen, einfach mit Zucker bestreuen oder mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Eine Antwort to “RhabarberKuchen”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Flohmarkt | Praliné Surprise - 27. Juli 2013

    […] hab ich gestern verarbeitet: 1kg geschnitten und gefroren – 1kg zu Küchlein. Einfach den RhabarberKuchenTeig in Muffinförmchen gefüllt – wurden 45 Stück – und da eine ungerade Zahl ja […]

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s