Ofen – Hackbällchen à la Tina

25 Jun

Nach dem ganzen Süssen mal wieder – wie wäre es mit was herzhaftem?

Ofen – Hackbällchen à la Tina

Zutaten:
500 g Gehacktes
n. B. Paniermehl, evtl.
1 Ei(er)
1 Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
100g Speck, gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauch, granulat
Kräuter (TK)
Käse

Zubereitung:
Paprika, Zwiebel und Speck mit etwas Fett in einen Topf geben und anschwitzen. Kidneybohnen und Tomaten dazu und mit allen Gewürzen und Kräutern kräftig abschmecken. Kurz aufkochen lassen, den Herd ausschalten.

Das Hackfleisch mit Ei und Gewürzen vermengen, evtl. etwas Paniermehl hinzu. Kleine Bällchen formen und in eine Auflaufform geben.

Die Sauce über die Hackbällchen geben und bei 200°C 10 Minuten im Ofen garen. Alles mit Käse bestreuen und weitere 10 Minuten bei 150°C gratinieren. Mit Reis oder Brot servieren.

Das Rezept hab ich vor rund 5 Jahren kreiert – damals kannte ich meine Lieblingskräutermischung noch nicht und hab TK-Kräuter (entweder der Provence oder 8-Kräuter – beides aus´m Aldi) genutzt. Auch bei dem Gedanken, dass ich Knoblauchgranulat verwendet habe – dabei graust es mir heute… o.O

So und nun hab ich richtig Hunger… 😀

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s