Erdbeeren :D

25 Jun

Schon toll, wenn man Sachen vergisst, die man im Jahr zuvor eigentlich sehr gerne mochte… So auch mit der hier:

Schokosahne – Erdbeer – Torte

Zutaten:
150g Schokolade, zartbitter
2 Becher Sahne
250ml Milch, eiskalt
1Pck. Cremepulver (Cremetortenhilfe)
250g Erdbeeren, gewürfelt
250g Magerquark
1 Tortenboden (Wiener Boden), 2mal durchgeschnitten
evtl. Sahnesteif
n. B. Konfitüre (Erdbeerkonfitüre)
evtl. Schokolade (Schokosplitter)

Zubereitung:
1 Becher Sahne erhitzen (nicht kochen) und die Schokolade darin schmelzen. In den Kühlschrank stellen (mehrere Stunden). Die Cremetortenhilfe lt. Anleitung mit der Milch zubereiten. Erdbeeren und Quark unterheben. Die Schokosahne mit dem 2. Becher Sahne mischen und steif schlagen (evtl. mit Sahnesteif).

Den untersten und mittleren Boden dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit 1/2 der Erdbeercreme bestreichen. Den zweiten Boden auflegen und mit 1/2 der Schokocreme bestreichen. Den dritten Boden auflegen und wieder Erdbeercreme darauf verteilen. Den Tortenrand mit der restlichen Schokocreme einstreichen.

Wer mag, kann noch Schokosplitter mit in die Creme geben oder die Torte damit berieseln. Ich habe Kokosraspel vorgezogen 😉

Tante Edith: 01.08.2013

Mit diesem Rezept nehme ich am aktuellen Erdbeer-Event von Küchenplausch mit – Schaut Euch doch mal um!

Erdbeer Rezepte auf kuechenplausch.de


Und was macht man, wenn man Erdbeeren übrig hat, diese aber einfach zu wenig für was Vernünftiges sind?

Schneller Erdbeerpudding
mit Frischkäse und Schokoküssen

Zutaten:
50 g Erdbeeren, püriert
125 g Frischkäse mit Joghurt (z.B. von Exquisa)
5 große Schokoküsse
evtl. Schokostreusel
evtl. Kokosraspel

Zubereitung:
Die pürierten Erdbeeren mit dem Frischkäse mischen. Die Schokoküsse ohne Waffel untermengen und in Schälchen verteilen.

Die Waffeln halbieren und den Pudding damit verzieren. Nach Belieben mit Kokosraspel (so wie ich es gemacht habe) oder Schokostreuseln berieseln.

Ich muss dazu sagen, dass die Erdbeeren, die ich verwendet habe, relativ säuerlich waren. Wenn man also sehr süße Erdbeeren hat (und somit auch mehr Saft), dann würde ich die Frischkäsemenge erhöhen. Eignet sich auch zum Befüllen von Torten.

Wünsche Euch einen schönen sonigen Dienstag 🙂

Advertisements

Eine Antwort to “Erdbeeren :D”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Das Küchenplausch-Erdbeer-Event. Die Teilnehmer | kuechenplausch - 5. September 2013

    […] Rezept: https://pralinesurprise.wordpress.com/2013/06/25/erdbeeren-d/ […]

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s