Weltanschauungen und ihr Erschüttern (I)

10 Jun

Hallo zusammen,

ich habe Euch ja gestern vom Juliananparkfest erzählt bzw. Euch erzählt, dass ich dafür Muffins gemacht habe.

Heute möchte ich Euch etwas zu dem Fest selbst und einer schönen Situation erzählen:

Das Julianenparkfest ist eine Veranstaltung, wo die gemeinnützigen, aktiven Vereine aus Leer (und Umgebung) sich präsentieren und Spenden sammeln können. Diese Veranstaltung findet dann im Julianenpark (ach ne, echt?) statt. Es findet auch ein kleines Showprogramm statt – so führt z.B. der Kindergarten vom Kinderschutzbund immer ein Lied auf. Letztes Jahr hat mein Großer seine Aufführung gehabt – ich denke nächstes Jahr dann der Kleine.

So viel dazu. Ich war mit „meinen 4 Männern“ dort: Mein Mann, mein Ex-Mann und meinen beiden Jungs.

Einer der Vereine hat mit Helium gefüllte Ballons verteilt. Der Große war gerade dabei sich einen zu holen – der Kleine zierte sich, mein Ex und ich standen dabei – mein Mann war ein paar Schritte voraus.
Die nette Dame dort am Stand meinte dann zu dem Kleinen: „Vielleicht möchtest Du später einen – Soll ich dem Papa einen für Dich geben?“ – Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen:“ Ja Schatz, hol mal den Papa her, dass er Deinen Ballon nimmt!“ 😀 Ich fett am grinsen, mein Ex fett am grinsen und die Dame etwas verlegen irritiert: „Oh! Entschuldigung…“

JA es macht mir Spass ein wenig aus der Reihe zu tanzen und aufzufallen 😀

Advertisements

Eine Antwort to “Weltanschauungen und ihr Erschüttern (I)”

  1. Heinz Plaggenborg 11. Juni 2013 um 03:45 #

    So kanns gehen.

    Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s