Muffins :D

9 Jun

Heute war in 26789 Leer Julianenparkfest. Für das Mütter- und Väterzentrum Leer habe ich mich dann ganz freiwillig (hust) in die Küche gestürzt und Muffins gebacken.

Ich habe mich heute dabei mal an das Grundrezept aus meinem Gewinn-Buch gehalten:

280g Mehl
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
120g Zucker
2 Eier
250ml Milch
6 EL Öl
5 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung:
Backofen auf 200°C vorheizen.
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker untermengen. Eier verquirlen, Aroma, Öl und Milch dazugeben, verrühren. Flüssigkeit zur Mehlmischung geben und vermengen. (Tip im Buch: Den Teig kurz durchmischen. Nicht zu stark rühren, sonst werden die Muffins zäh. Die Zutaten sollen eben durchfeuchtet sein, der Teig darf noch klumpig aussehen und einige Mehlschlieren haben.)  20 Minuten backen.

Angeblich soll der Teig für 1 Blech, also 12 Muffins reichen. Ich hab entweder falsche Förmchen oder zu wenig rein getan, jedenfalls wurden es bei mir 17 Muffins^^

Optisch: Klasse! – Geschmacklich: fragt die Leute auf dem Fest, ich hab keinen bekommen^^

Das ganze hab ich dann nochmals mit +4 EL Kakaopulver gemacht.

Optisch: Klasse! – Geschmacklich: Klasse!

Obenauf gab es dann Erdbeer- bzw. Orangenbuttercreme:

Grundrezept ist wie immer die ZitronencremeÄnderungen:

  1. Erdbeere: statt Zucker einfach Kaba Erdbeere – ich glaub so ungefähr 6-8 TL, rote Lebensmittelfarbe und ein paar Fruit Melts Erdbeer
  2. Orange: 1/2 Fläschen Orangenaroma, orange Lebensmittelfarbe und ein paar Fruit Melts Orange

Ok, ich gebe zu: Die Idee rosa Herzchen auf rosa Topping zu verwenden war nicht gerade meine hellste – aber ok^^

Und nach dem ganzen Süssem, was es die letzten Tage so bei uns gab, muss ich mich mal auf die Suche nach irgendwas grünem, mit Vitaminen und so machen 😀 Denn irgendwie sagt mir mein Bauch, dass er nicht mehr wirklich Lust auf Butter hat und was zur Entspannung braucht – mal schaun wer gewinnt: Mein Bauch oder meine Lust 😀

Ich halte Euch über den Kampf hier auf dem Laufenden und wünsche Euch noch einen schönen sonnigen Abend 😀

Advertisements

2 Antworten to “Muffins :D”

  1. Katrin Junior 9. Juni 2013 um 20:08 #

    Die Muffins, die nicht ganz soooo freiwillig gebacken wurden, waren der absolute Hingucker und obendrein noch mega lecker! Hab vielen, vielen Dank! Das Mütter-und Väterzentrum Leer! Nächstes Jahr gerne wieder;-)!

    Gefällt mir

    • Praliné Surprise 9. Juni 2013 um 22:15 #

      *rotwerd* – ich Danke für das Kompliment 🙂

      Mal schaun was ich nächstes Jahr mache – vllt. backe ich dann ja gar nicht mehr, sondern häkel oder so^^

      Bin froh, dass ich Euch eine Freude machen und ein wenig helfen konnte 🙂

      Gefällt mir

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s