Vegane „Buttercreme“

6 Jun

Ich bin ja grad dabei Creme-Pöttchen zu machen – zumindest irgendwie sowas^^ – diese werden mit Zitronen- bzw. Waldmeistercreme gefüllt. Die Creme ist eine Buttercreme, die ich aber mit Frischkäse und Margarine leichter / frischer gemacht habe.

Idee: So kann man auch Vegane „Buttercreme“ herstellen:

Pudding mit Saft und / oder Sojamilch (nach Geschmack) kochen, vollständig erkalten lassen.
Vanillepuddingpulver ist mit 37g auf 500ml Milch angegeben – ich würde evtl. etwas mehr Stärke hinzugeben, damit der Pudding von vornherein fester wird, denn Margarine ist doch sehr weich.

250g Margarine schaumig schlagen und den Pudding eßlöffelweise hinzugeben.

Warum ich mich als überzeugt Fleischfresser überhaupt mit „vegan“ auseinander setze?
Ganz einfach:

  1. Jede Küche ist interessant – jede Möglichkeit sollte / könnte mal probiert werden
  2. Der Bruder meines Mannes ist Veganer – ist er zu Besuch ist das für mich anstrengend, aber auch ein Abenteuer – denn obwohl er seit keine Ahnung wie lang vegan lebt, kann ich ihm in der Küche einiges beibringen. Dazu aber in einem anderen Artikel mehr 😉

*knuddel* Euch alle 😀

Advertisements

Antworte mir :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s